Gefunden

Alle Suchergebnisse zum Schlagwort »Andreas Teichmann«


Andreas Teichmann

Durch Deutschland

Der Fotograf Andreas Teichmann wagte ein Experiment. In 101 Tagen durchwanderte er zweimal Deutschland: 2017 von West nach Ost, 2019 von Süd nach Nord. Insgesamt 2.270 km war er unterwegs, im Rucksack seine Großbildkamera mit einer Auflösung von 100 Millionen Pixeln. Entstanden ist eine visuelle Bestandsaufnahme von Deutschland – von Orten, Menschen und ihren Geschichten. mehr ...

MAKK

40 Jahre laif – 40 Positionen dokumentarischer Fotografie

Zum 40-jährigen Bestehen der Kölner Fotoagentur laif zeigt das MAKK eine Ausstellung mit 40 Positionen dokumentarischer und journalistischer Fotografie von 1981 bis 2021. Die von Kurator Peter Bialobrzeski, gemeinsam mit Peter Bitzer und Manfred Linke ausgewählten Fotograf:innen reflektieren in ihren Arbeiten die Welt anhand ihrer Konflikte und Bruchlinien, zeigen aber auch wie Kunst und Solidarität Menschen verbinden. mehr ...

Andreas Teichmann

»Mir hat es Mut gemacht«

Andreas Teichmann hat im Frühjahr Menschen im Corona-Lockdown fotografiert. Er gelangte an normalerweise unzugängliche Orte und fand heraus, dass soziale Gemeinschaft auch im Lockdown stattfindet, wenn auch manchmal anders. Bernd Müllender sprach mit ihm über seine Erfahrungen aus dem Projekt. mehr ...

Andreas Teichmann

Durch Deutschland

»Heimat ist kein Besitz, sie wird durch den Menschen geschaffen.« Der Essener Fotograf Andreas Teichmann wanderte im Sommer 2017 auf der West-Ost-Achse von Aachen bis Zittau. Dabei sammelte er die Geschichten der Menschen, die ihm zufällig begegneten und hielt die 50 Tage seiner Wanderung quer durch Deutschland in beeindruckenden Bildern fest. Diese werden ab Sonntag, mehr ...

Treffen der Stuttgarter Fotograf*innen

Liebe Kolleg*innen, unser Essener FREELENS Kollege Andreas Teichmann wanderte 2017 in 50 Tagen quer durch Deutschland, vom westlichsten zum östlichsten Zipfel, von Aachen bis Zittau. Seine auf dem Weg entstandenen Fotos sind zur Zeit in der VHS Stuttgart ausgestellt. Es lohnt sich wirklich, die Bilder analog, also »in echt« anzuschauen. Das ist doch eine gute mehr ...

Regionalgruppe Ruhrgebiet

Welt in Bewegung

Politische, gesellschaftliche und moralische Wertesysteme verändern sich, Gegensätze werden größer. Neue Lebensentwürfe werden ausprobiert, während anderswo vehement an Altem festgehalten wird. Bindungslosigkeit und Tempo machen sich breit. Gemeinsam mit Rainer Danne, dem Leiter der Galerie Iserlohn, entwickelt die FREELENS Regionalgruppe Ruhrgebiet die Ausstellung »Welt in Bewegung«. mehr ...

Andreas Teichmann

50 Days

Andreas Teichmann wandert in 50 Tagen quer durch Deutschland – von Aachen im Westen bis Zittau im Osten. Dort möchte er zur Bundestagswahl am 24. September ankommen. »Bis dahin habe ich 50 wertvolle Tage, an denen ich meine Heimat Schritt für Schritt kennenlerne. Fotografieren möchte ich dabei die Städte, Landschaften und Menschen, denen ich unterwegs begegne.« mehr ...