Kriegs-, Krisen- & Konfliktfotografie
Schwerpunktthema

»Eine Kamera ist wie eine Waffe: alle haben Angst«

In Libyen sind Fotojournalist*innen oft die eierlegende Wollmilchsau: Übersetzer*innen, Fahrer*innen, Fixer, Journalist*innen und Fotograf*innen in einem. Gegenüber den nur national arbeitenden Kolleg*innen sind sie finanziell privilegiert, doch im internationalen Geschäft fühlen sie sich manchmal wie Journalist*innen zweiter Klasse. mehr ...
Streetphotography
Mein Kiez

German Street Photography Festival 2019 in Hamburg

21. Juni - 23. Juni 2019
Ein außergewöhnlicher Blick auf alltägliche Situationen – darin liegt der Zauber der Streetfotografie. Und darum geht es auch beim ersten German Street Photography Festival. Vom 21. bis 23. Juni 2019 stehen im Hamburger Goldbekhaus das Genre selbst und seine einzigartig künstlerisch-dokumentarischen Werke im Rampenlicht. mehr ...
Ausstellungseröffnung
FREELENS Galerie

Vernissage von »Maximum Shadow Minimal Light« mit Gustavo Minas

Ich bin überaus froh, einen Gast begrüßen zu dürfen, der einen sehr langen Weg auf sich genommen hat. Boa Noite, Gustavo Minas! Der Streetphotographer ist extra aus Brasilien angereist, um uns heute sein bestechendes Licht- und Schatten- , Farben- und Formenspiel, das sich durch seine hier präsentierten Arbeiten zieht, zu präsentieren. Dabei bekam ich gerade einen großen Schrecken, ob Gustavo rechtzeitig zur Eröffnung wieder da ist. Kurz vorher war er plötzlich verschwunden, das Hamburger Abendlicht zog ihn magisch fort. Er musste mehr ...
Ausstellung in der GAF
Bachelor 2019|2 Hochschule Hannover

dreizehnzeigen

26. Juni - 7. Juli 2019
Die Bachelorausstellung 2019|2 zeigt dreizehn Arbeiten in unterschiedlichen Erzählformen: Dokumentarfilme, Fotobücher, dokumentarische Serien und Reportagen. In ihrer Vielfältigkeit und Bandbreite haben alle Projekte eine Gemeinsamkeit: Sie erzählen eine Geschichte, die eng mit dem Menschen und dessen Lebensweise verbunden ist. Cora mehr ...
Fotos & GeschichtenWeitere Artikel
Ina Schoenenburg im Gespräch

Stadt, Land, Flucht

Die Berliner Fotografin Ina Schoenenburg arbeitet seit drei Jahren an ihrem Langzeitprojekt »Schmale Pfade«, für das sie Menschen in der Landschaft Brandenburgs porträtiert. Ab dem 5. April zeigen wir diese sowie ihre Serie »Blickwechsel« in der FREELENS Galerie, vorab sprachen wir mit Ina über ihre Arbeit. mehr ...
Kollegengespräch

Mach was draus! Ein Besuch bei Nika Kramer

Wer sind eigentlich unsere Mitglieder? Was machen sie so, wie gestaltet sich ihr Alltag und wie kommen sie im sich ständig verändernden Berufsumfeld zurecht? FREELENS berichtet in der Rubrik »Kollegengespräch« in lockerer Folge über die Vielfältigkeit, die Bandbreite der Interessen mehr ...
Kollegengespräch

Klimmzug mit zwei Fingern. Ein Besuch bei Ralf Gantzhorn

Wer sind eigentlich unsere Mitglieder? Was machen sie so, wie gestaltet sich ihr Alltag und wie kommen sie im sich ständig verändernden Berufsumfeld zurecht? FREELENS berichtet in der Rubrik »Kollegengespräch« in lockerer Folge über die Vielfältigkeit, die Bandbreite der Interessen und Arbeitsgebiete und die persönlichen Geschichten aus dem beruflichen Alltag der Profis. »Hoch hinaus« ging es für Kay Michalak im Gespräch mit Ralf Gantzhorn in Hamburg. mehr ...
VeröffentlichungenWeitere Artikel
Hartmut Bühler

Patient Gaza. A Photographic Diary

Gaza – eine Leidensgeschichte im Augenwinkel der »zivilisierten« Welt. Unter den notleidenden Opfern der Zivilbevölkerung sind die Betroffenen vor allem Kinder. Das Fotobuch »Patient Gaza – A Photographic Diary« schaut genau hin. Es zeigt berührende Bilder einer ärztlichen Mission im mehr ...
Michael Danner

Migration as Avant-Garde

Michael Danner untersucht in seiner fotografischen Arbeit »Migration as Avant-Garde« die neuen Wege, die Migranten in der Hoffnung auf ein besseres Leben beschreiten. Der Avantgarde-Begriff steht für eine »Vorreiterrolle« und die Idee des Fortschritts. mehr ...
Wolfgang Groeger-Meier

Lockruf des Südens. Unterwegs auf der Bundesstraße 3

Gleich hinter Buxtehude fängt die Sehnsucht an. Hier beginnt die deutsche Traumstraße, die Bundesstraße 3 – kurz: B3. Auf 800 km verläuft sie von Norden nach Süden wie eine Lebensader durch Deutschland. In sechs Etappen reist Wolfgang Groeger-Meier mit wechselnder mehr ...