Gefunden

Alle Suchergebnisse zum Schlagwort »Sandra Hoyn«


Preisverleihung

Sandra Hoyn bei den Sony World Photography Awards 2017 ausgezeichnet

Für die Sony World Photography Awards 2017 hat sich die Fotografin Sandra Hoyn kein leichtes Thema ausgesucht. Sie hat den Alltag der Sexarbeiterinnen im Kandapara Bordell in Bangladesh dokumentiert. Insgesamt leben und arbeiten dort rund 700 Frauen. Mit ihren eindringlichen Bildern hat FREELENS Fotografin Sandra Hoyn sich den ersten Platz in der Kategorie »Alltag« gesichert. mehr ...

Landesvertretung Rheinland-Pfalz

»Angekommen!?« Vernissage in Berlin

Wir müssen uns stark machen für Mitmenschlichkeit! Zur Eröffnung der Ausstellung »Angekommen!?« in Berlin am Donnerstag, 22. September 2016, sprach die rheinland-pfälzische Integrationsministerin Anne Spiegel über Bemühungen des Bundeslandes, die Geflüchteten in Deutschland zu integrieren. Hierbei lobte sie insbesondere auch das überwältigende ehrenamtliche Engagement vieler Menschen, die dadurch einen entscheidenden Beitrag leisten. Anne Spiegel, Ministerin mehr ...

Landesvertretung Rheinland-Pfalz

Angekommen!? Fotografien zu Flucht und Ankunft in Deutschland

Gerade mal ein Jahr ist es her, dass tausende Menschen an deutschen Bahnhöfen Geflüchtete willkommen hießen. Seither ist vieles geschehen, der Krieg in Syrien, Verfolgung und Elend sind aber leider unverändert dramatisch. Viele wagen noch immer den gefährlichen Weg über das Mittelmeer. Flüchtende an der türkischen Küste bei Cesme versuchen, einen Platz in einem der mehr ...

L’Iris d’Or

Asghar Khamseh wird für »Fire of Hatred« ausgezeichnet

Asghar Khamseh heißt der Gewinner des diesjährigen Sony World Photography Awards 2016. Der iranische Fotojournalist, der jetzt als »L’Iris d’Or Photographer of the Year« ausgezeichnet wurde, arbeitet für die »Mehr News Agency« in Teheran, die sich bei ihrer Arbeit vorwiegend auf soziale Themen konzentriert. Seine Fotoserie »Fire of Hatred« lenkt den Blick auf Opfer von Säureanschlägen. mehr ...

FREELENS Gemeinschaftsprojekt

Weggehen. Ankommen. Flucht + Aufbruch in Europa

Flucht, Vertreibung, Migrationsbewegungen – ein Thema, das nicht nur die Menschen im Aufbruch, sondern auch diejenigen in den Ankunftsländern und -regionen in vielfältiger Weise bewegt und beschäftigt. Welche Herausforderungen gilt es beim Aufbruch, aber auch bei der Ankunft zu bewältigen? FREELENS Fotografinnen und Fotografen haben hingeschaut: Sie dokumentieren die Situation in den Herkunftsländern ebenso wie mehr ...

FREELENS Mitglieder ausgewählt

30 Nominierte stehen fest

Die Jury hat entschieden: jeweils fünf hochklassige Arbeiten in fünf Kategorien sowie für den Nachwuchsförderpreis wurden für den internationalen Felix Schoeller Photo Award für Profifotografen ausgewählt, zu den Nominierten gehören auch die FREELENS Mitglieder Nora Bibel, Sandra Hoyn, Felix von der Osten und Christian Werner. Die Galerie mit den Arbeiten aller Nominierten ist hier zu mehr ...

6. Triennale der Photographie

»Ausgezeichnet« – FREELENS Projektion

FREELENS präsentiert prämierte Arbeiten seiner Mitglieder. Im Rahmen der Triennale der Photographie zeigt FREELENS am Freitag, 26. Juni ab 22.00 Uhr eine Auswahl von Arbeiten seiner Mitglieder, die bei nationalen und internationalen Wettbewerben ausgezeichnet wurden. Vom Europäischen Architekturfotopreis über das UNICEF-Foto des Jahres bis hin zum World Press Award bilden die gezeigten Features und Reportagen mehr ...