Gefunden

Alle Suchergebnisse zum Schlagwort »Frederic Lezmi«


Über den Kölner Karneval

Elf Uhr Elf

»Aber es gibt Menschen, das muss man mir glauben, ich habe sie nämlich selbst gesehen, die können Karneval feiern, die können im dionysischen Ausnahmezustand vollends aufgehen, ohne ihrer Würde verlustig zu gehen. Es sind großartige Menschen und sie sollten uns allen Vorbild sein, denn sie sind das Schönste, was es auf der Welt gibt: Ausnahmen.« mehr ...

Ausstellungen im Stadtraum

Photoszene-Festival 2016 in Köln

Über 100 Teilnehmer – Museen, Galerien und weitere Kunsträume in Köln – eröffnen im August/September anlässlich des Photoszene-Festivals 2016 ihre Fotografieausstellungen. Eine entscheidende Neuerung des diesjährigen Festivals ist der kuratierte Part mit dem Titel »Innere Sicherheit/The State I Am In« – eine Ausstellung, die an insgesamt sechs Ausstellungsorten sowie auf zahlreichen Plakatwänden und Litfaßsäulen im mehr ...

Frederic Lezmi

Complex Proeuropa

Frederic Lezmi über sein Projekt »Complex Proeuropa«: »Mein Fotoessay »Complex Proeuropa« ist im Rahmen des European Photography Exhibition Awards (EPEA) zum Thema »European Identities« während eines einmonatigen Aufenthaltes im Sommer 2011 in Rumänien entstanden. Auf einer Reise durch das ganze Land, von Bukarest aus ins Donaudelta, am schwarzen Meer und an der Donau entlang bis in den Westen und Norden des Landes und durch die geschichtsträchtigen Landschaften Siebenbürgens mehr ...

emerge 011 – das Buch

Die Präsentationsplattform »emerge« präsentiert jetzt erstmalig in gedruckter Form eine Auswahl der besten jungen journalistischen und dokumentarischen Fotoarbeiten aus Deutschland. 26 Fotografinnen und Fotografen zeigen ihre Sicht auf die Welt. Sie suchen ihre Themen im In- und Ausland, finden ihre vielfach ausgezeichneten Geschichten in Kriegs- und Krisengebieten oder direkt vor der Haustür. Einige fotografieren digital, mehr ...