Bildband
Karl Johaentges & Jackie Blackwood

Schottland – Die wahre Seele eines wilden Landes

25 Jahre nach ihrem erfolgreichen Bildband »Bilder aus Schottland« sind Karl Johaentges und Jackie Blackwood, gebürtige Schottin, zum ersten Mal wieder gemeinsam für eine Fotoreise in das Land »Jenseits des Tweed« aufgebrochen. Beeindruckende Fotografien von ihrer Reise – gepaart mit inspirierenden Geschichten einer Insiderin – ermöglichen Einblicke in die wahre Seele Schottlands und seiner Einwohner. »Was hat sich geändert in "Schottland – Die wahre Seele eines wilden Landes" mehr ...

Fotobuch
David Köster

Der Start in die Landschaftsfotografie

Raus in die Natur – rein in die Landschaftsfotografie. Ob die Natur vor der eigenen Haustür, dramatische Bergkulissen, tropische Traumstrände, surreale Wüsten oder arktische Eiswelten: David Kösters Ratgeber gibt Antworten auf Fragen rund um die Landschaftsfotografie. Er thematisiert neben Ausrüstung, Kameraeinstellungen, Motivsuche und Bildgestaltung auch Licht, Wetter, Schärfe und Bildbearbeitung. Im ersten Teil erklärt David Köster die Grundlagen der Landschaftsfotografie. "Der Start in die Landschaftsfotografie" mehr ...

Bildband
Gulliver Theis & Stephan Orth

Kaukasus. Eine Reise an den wilden Rand Europas

Von der ursprünglichen Landschaft Georgiens bis in die moderne Metropole Baku: Der Bildband »Kaukasus. Eine Reise an den wilden Rand Europas« nimmt uns mit auf eine ganz besondere Reise zum Kaukasus, einem noch weithin unentdeckten Gebiet an der Grenze zwischen Europa und Asien. In kaum einer anderen Region werden auf kleinstem Raum so viele Arten von Konflikten ausgefochten wie im "Kaukasus. Eine Reise an den wilden Rand Europas" mehr ...

Fotobuch
Ann-Christine Jansson

Turns / Umbrüche

Eine ganz eigene Schilderung der Deutsch-Deutschen Geschichte gelingt Ann-Christine Jansson mit ihrem offenen Blick von außen. Die in Berlin lebende schwedische Fotografin bringt uns die Umbrüche der jüngeren Geschichte in besonderer Weise nahe – in Ost wie in West."Turns / Umbrüche" mehr ...

Fotoband
Andreas Herzau

AM

Andreas Herzaus neuer Fotoband hat einen doppelten Gegenstand: eine Frau an der Macht und das Verhältnis von Politik und Öffentlichkeit. Es ist gleichermaßen eine Monographie über eine individuelle Person wie über einen politischen Mechanismus, der die Akteure abzuschleifen und austauschbar zu machen droht."AM" mehr ...

Veröffentlichung
Lukas Schepers, Philipp Meuser & Kolja Warnecke

Neos Kosmos – interaktiver Longread über eine Gesellschaft in der Krise

Ende August lief das vorerst letzte Hilfspaket für Griechenland aus. Seit 2010 hatten die EU-Partner und der Internationale Währungsfonds das überschuldete Land mit insgesamt 289 Milliarden Euro an vergünstigten Krediten vor der Staatspleite bewahrt. Im Gegenzug musste Athen harte Reformen, Sozialkürzungen"Neos Kosmos – interaktiver Longread über eine Gesellschaft in der Krise" mehr ...

Veröffentlichung
Jürgen Escher & Christian Frevel

Tshukudu. Transporteure zwischen den Welten

Ein Gefährt wie aus einer anderen, archaischen Zeit – und dennoch alltäglich und allgegenwärtig im Kivu, der Unruheprovinz im Nordosten der Demokratischen Republik Kongo: Tshukudus. Große Holzroller, rund 150 Kilogramm schwer, handgefertigt, jeder ein Unikat. Sie dienen als Transportgerät für alles, was vom Land in die Hafenstadt Goma am Kivu-See transportiert werden muss: Getreide, Gemüse, Holzkohle, selbst lebende Schweine werden "Tshukudu. Transporteure zwischen den Welten" mehr ...

Bildband
Reporter ohne Grenzen

Fotos für die Pressefreiheit 2018

Am 3. Mai, dem Internationalen Tag der Pressefreiheit, erscheint der Bildband »Fotos für die Pressefreiheit 2018«. Er berichtet in bewegenden Bildern von den Brennpunkten des Nachrichtengeschehens weltweit. Ein Faktenteil wirft mit kurzen, dokumentarischen Texten ein Schlaglicht auf Länder, in denen unabhängige Journalisten unter Druck stehen. Darauf folgen acht Bildessays renommierter internationaler Fotografen. Sie werden durch Texte ergänzt, in denen die "Fotos für die Pressefreiheit 2018" mehr ...

Veröffentlichung
Meinrad Schade

Unresolved

2018 feiert Israel das 70-jährige Jubiläum seiner Staatsgründung. Gleichzeitig gedenken die Palästinenser zum 70. Mal der Nakba (arabisch für Katastrophe, Unglück), der Vertreibung aus ihrem angestammten Siedlungsgebiet. Die politische und gesellschaftliche Situation im heutigen Israel, im Westjordanland, im Gazastreifen und auf dem Golan ist seit sieben Jahrzehnten ungelöst. Unter dem Titel »Unresolved« fotografierte Meinrad Schade in Israel und Palästina. Es "Unresolved" mehr ...

Veröffentlichung
Raphael Thelen & Thomas Victor

Straße der Träume – Ein Roadtrip auf der B96

Irgendwann hatten Raphael Thelen und Thomas Victor genug von den immer gleichen Klischees über Ostdeutschland. Also brachen sie in ihrem verbeulten Kombi zu einem Roadtrip entlang der Bundesstraße 96 auf, um sich ein eigenes Bild zu machen. Auf der B96 reisten sie über 570 Kilometer vom tiefsten Sachsen über Hoyerswerda, Berlin und Stralsund bis zur Ostsee nach Rügen. Zu DDR-Zeiten "Straße der Träume – Ein Roadtrip auf der B96" mehr ...

Buchvorstellung
Jürgen Hohmuth

Graustufen

Jürgen Hohmuth hat in den 1980er-Jahren als »fotografischer Stadtethnologe« mit poetischem Blick das DDR-Alltagsleben festgehalten. Die Bilder in seinem jüngst erschienen Text-Foto-Buch »Graustufen« zeigen eine Kultur, die sich den DDR-Fremden oder Spätgeborenen heute nur noch schwer erschließt. Diejenigen, die dabei waren, haben die in den Bildern verborgenen Momente ähnlich erlebt."Graustufen" mehr ...