Veröffentlichung
Ludwig Nikulski

Hello I Love You

Ludwig Nikulski ist mit einem Japanischen Liebesbrief nach Japan gegangen, um nach der Person zu suchen, die ihm den Brief geschrieben hat. Von Tokio zur Ostküste, durch die menschenleere Region von Fukushima, über eine ins Eis geschnittene Straße durch das Hachimantai Gebirge, zur Westküste, durch grüne Berge und zurück nach Tokio zeigte Ludwig den Brief Zufallsbekanntschaften auf der Straße, in "Hello I Love You" mehr ...

Veröffentlichung
Michael Wallmüller

Still – Portraits im Gastraum/s

Vier Monate keine Gäste, so sieht die Realität vieler Gastronom:innen Anfang 2021 aus. Der Fotojournalist Michael Wallmüller hat seit dem 1. November 2020 in weit gefassten Bildern unterschiedliche Gastgebende porträtiert, die durch die Pandemie- Einschränkungen ihrer Aufgaben enthoben sind. Noch während der Arbeit an der Serie startete der junge Fotograf eine Crowdfunding Kampagne, um die Produktion eines Fotobuches zu finanzieren. "Still – Portraits im Gastraum/s" mehr ...

Veröffentlichung
Karsten Klama

AnAusAn

Wir wollen Licht sehen. Erst recht in dunkler Nacht auf hoher See. Das Licht der Seefeuer und Leuchttürme zieht die Menschen an. Es sorgt für Sicherheit, Orientierung und strahlt Hoffnung aus. Der Bremer Fotograf Karsten Klama ging für sein Buch »AnAusAn« auf eine Reise entlang der Sektorenfeuer an Nord- und Ostsee. Immer auf der Suche nach der eindeutigen Kennung des "AnAusAn" mehr ...

Veröffentlichung
Franziska Gilli & Barbara Bachmann

Hure oder Heilige – Frau sein in Italien

Das Rollenbild der Frau in Italien könnte nicht gegensätzlicher und widersprüchlicher sein: Hure oder Heilige. Wie gehen Frauen damit um? Wie sollen Jugendliche sich hier einordnen? Regt sich Widerstand? Solche Fragen motivierten Reporterin Barbara Bachmann und Fotografin Franziska Gilli dazu, sich für ihr bei Edition Raetia erschienenes Buch »Hure oder Heilige« auf Spurensuche zu begeben. Sie gewähren ausgewählte Einblicke in jenes Land, in dem alle drei Tage eine Frau von einem Mann ermordet wird. Sie zeigen aber auch die Vielfalt des gelebten Frauseins und entdecken einen neu aufkommenden Feminismus."Hure oder Heilige – Frau sein in Italien" mehr ...

Veröffentlichung
Hans-Jürgen Burkard

An Tagen wie diesen

Hans-Jürgen Burkard hat eine außergewöhnliche Deutschland-Reise unternommen: eine Reise, bei der ihm deutsche Liedertexte als Vorlage und Assoziationsstoff für ein fotografisches Porträt deutscher Zustände und Befindlichkeiten dienten. Die deutsche Popmusik, kritisch, ätzend, aber auch liebevoll und selbstbewusst: Was verrät sie über das Land, was zeigt sich in ihr? Hans-Jürgen Burkard hat Liedtexte wie »Mädchen von Kreuzberg« von Prinz Pi, »Rotlichtmilieu« "An Tagen wie diesen" mehr ...

Veröffentlichung
Christian Ahrens

Corporate- und Industriefotografie

Die Welt der Arbeit professionell in Szene gesetzt. Einblicke, Inspirationen & Profitipps eines Berufsfotografen Als Corporatefotograf:in für Unternehmen und Industrie zu arbeiten, bedeutet Faszination und Abenteuer pur. Ob an Bord eines Minenjagdbootes, auf einer Windkraftanlage, unter Tage, in einer Industriehalle oder im Forschungslabor: Seine Aufträge bringen Christian Ahrens an außergewöhnliche Orte. In diesem Buch macht er erlebbar, wie spannende Aufnahmen "Corporate- und Industriefotografie" mehr ...

Veröffentlichung
Florian Kopp und Sandra Weiss

Götterdämmerung am Amazonas

Vieles liest man über die Zerstörung des Regenwaldes, wenig über gute Ideen, ihn zu schützen. Der FREELENS Fotograf Florian Kopp und die Journalistin Sandra Weiss haben sich mit ihrem Projekt »Götterdämmerung am Amazonas« deshalb auf die Suche nach Menschen begeben, die mit ihren Initiativen und guten Ideen der Zerstörung erfolgreich die Stirn bieten."Götterdämmerung am Amazonas" mehr ...

Veröffentlichung
Newspaper II

Zweite Zeitung des DOCKS Collective erschienen

Das junge Fotograf:innen Kollektiv DOCKS hat kürzlich seine zweite Zeitungspublikation veröffentlicht. Vor zwei Jahren schlossen sie sich zusammen, um eine gemeinsame Plattform für engagierte humanistische Dokumentarfotografie zu schaffen. Die Zeitung zeigt"Zweite Zeitung des DOCKS Collective erschienen" mehr ...

Fotobuch
laif und die Bundeszentrale für politische Bildung

Auf Kosten anderer

Das Fotobuch »Auf Kosten anderer. Die Globalisierung in Bildern« zeigt die Zusammenhänge der Globalisierung und deren Schattenseiten. Entstanden ist es aus einer Zusammenarbeit von laif und der Bundeszentrale für politische Bildung, mit Unterstützung von Nadja Masri und der Bildredaktionsklasse der Ostkreuzschule für Fotografen. Ob im Supermarkt, in der Shoppingmall oder im Internet – unser Alltag ist geprägt von ständig verfügbaren "Auf Kosten anderer" mehr ...

100 Fragen, 100 Antworten
Michael Ebert

Fotografie-Quiz

Wer baute die erste digitale Kamera? Warum wurden die Polaroids geschüttelt? Für wen badete Whoopi Goldberg in Milch? Das »Fotografie-Quiz« von Michael Ebert bringt mit hundert Fragen rund um das faszinierende Medium der »Lichtbildkunst« sowohl Einsteiger als auch erfahrene Profis ins Schwitzen. In fünf großen Themengebieten – Technik, Markt & Marken, Big Pictures, Geschichte und Kultur – wird das gesamte "Fotografie-Quiz" mehr ...

Verbandsprojekt
FREELENS Fotograf:innen zu Zeiten von Corona

Gemeinsam statt einsam

Das neuartige Coronavirus hat unsere Welt auf den Kopf gestellt. Lockdown, Social Distancing und Maskenpflicht sind plötzlich Vokabeln, die aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken sind. Kurzarbeit, Schul- und Kitaschließungen, eine weitestgehende Stilllegung des öffentlichen Lebens und für viele auch die Unsicherheit, wie es im Job weitergehen wird, bestimmen das Jahr 2020."Gemeinsam statt einsam" mehr ...