Auszeichnungen & Ausstellung
NRW-Pressefoto 2018

Ina Fassbender überzeugt beim »NRW-Pressefoto des Jahres«

11. Dezember 2018 - 11. Januar 2019

Der Landtag Nordrhein-Westfalen hat in diesem Jahr erstmals das »NRW-Pressefoto« ausgezeichnet und Preisgelder von insgesamt 12.000 Euro vergeben. Gewonnen hat FREELENS Mitglied Ina Fassbender mit ihrem Bild »Kaue«. Es zeigt den Bergmann Marcel Pawlenka in der Waschkaue der Zeche Prosper Haniel in Bottrop, die dieses Jahr geschlossen wird. Die Jury überzeugte die Symbolkraft des Bildes, das das Ende des Bergbaus, aber "Ina Fassbender überzeugt beim »NRW-Pressefoto des Jahres«" mehr ...

Fotowettbewerb
»Zuhause«

Ausschreibung: Vonovia Award für Fotografie 2018

»Zuhause« – für die einen ein Gefühl, für die anderen ein Ort oder ein Mensch. »Zuhause« löst bei jedem Rezipienten direkt eine Assoziation aus und ist dabei doch höchst individuell und temporär geprägt. Wie lässt sich der facettenreiche Begriff mit den heutigen Möglichkeiten der Fotografie ausdrücken? Und wie prägt der Zeitgeist die individuellen Vorstellungen von »Zuhause«? Der Vonovia Award für "Ausschreibung: Vonovia Award für Fotografie 2018" mehr ...

Auszeichnungen
Markus Georg Reintgen

»Scherben von Prora« mit dem Altiero Spinelli Preis ausgezeichnet

Für sein Projekt »Scherben von Prora« wurde der Fotograf Markus Georg Reintgen mit dem 3. Platz des Altiero Spinelli Preises geehrt. Dieser von der EU-Kommission vergebene und mit 20.000 Euro dotierte Preis würdigt die Verbreitung des Wissens über Werte, Geschichte und Politik der europäischen Einigung. »Scherben von Prora« ist eine Fotoausstellung des deutschen Künstlers Markus Georg Reintgen. Prora auf der "»Scherben von Prora« mit dem Altiero Spinelli Preis ausgezeichnet" mehr ...

Lumix Festival
FREELENS Award 2018

Preisverleihung in Hannover

Am Samstag, den 23. Juni wurden im Rahmen der Abschlussfeier des 6. Lumix Festivals für jungen Fotojournalismus die diesjährigen Preisträger bekannt gegeben: Der Gewinner des diesjährigen FREELENS Awards ist Florian Müller mit seiner Reportage »Hashtags Unplugged – Von Lastern und Leitmotiven«. Der 35-Jährige erhielt den mit 10.000 Euro dotierten Preis für seine Fotoserie über die Welt der #hashtags in den sozialen Medien, in denen Menschen Likes, Follower und Reposts erhaschen wollen, um ihre Sehnsucht nach"Preisverleihung in Hannover" mehr ...

Auszeichnungen
Stern Junge Fotografie

Stern Grant und Stipendium vergeben

Die Gewinner des Förderprogramms »Stern Junge Fotografie« 2018 stehen fest: Die Fotografin Kiana Hayeri erhält den »Stern Grant« 2018, das einjährige »Stern Stipendium« wurde an Philipp von Ditfurth vergeben. Talente zu entdecken und ihnen ein Forum für ihre Arbeiten zu bieten, gehört zum Selbstverständnis und zur Tradition des Magazins, das im Rahmen seiner Nachwuchsförderung »Stern Junge Fotografie« auch für 2018 "Stern Grant und Stipendium vergeben" mehr ...

Auszeichnungen
World Press Photo 2018

Ronaldo Schemidt machte das Pressefoto des Jahres 2017

Der international besetzten Jury fiel es zu, sich durch die Einsendungen von 4.548 Fotografen und Fotografinnen aus 125 Ländern zu arbeiten, um am Ende aus 73.044 Fotos die Preisträger zu wählen. Dabei folgte das Prozedere der Preisvergabe in diesem Jahr erstmals seit Gründung des Preises im Jahr 1955 einem vollständig neuen Prinzip. Wurden bislang lediglich die Erst-, Zweit- und Drittplatzierten "Ronaldo Schemidt machte das Pressefoto des Jahres 2017" mehr ...

Auszeichnungen
Zeitenspiegel Reportagen

Hansel-Mieth-Preise und Gabriel-Grüner-Stipendium 2018 vergeben

Der Hansel-Mieth-Preis 2018 geht an Christof Gertsch, Mikael Krogerus (Text) und Julian Baumann (Fotos) für ihre Reportage »Die Entdeckung der Schnelligkeit« über das Karriereende des Ausnahmesportlers Usain Bolt. Veröffentlicht in: Das Magazin (Schweiz). Für den Hansel-Mieth-Preis, der dieses Jahr zum 20. Mal verliehen wurde, wurden 155 Bewerbungen eingereicht. Er ist mit 6.000 Euro dotiert. Die Agentur Zeitenspiegel Reportagen erinnert mit "Hansel-Mieth-Preise und Gabriel-Grüner-Stipendium 2018 vergeben" mehr ...

Auszeichnung
Rückblende 2017

Die besten politischen Bilder 2017

Die Gewinner der 34. Rückblende stehen fest: Es sind der Fotograf Andreas Herzau und die Karikaturistin Miriam Wurster. Beide konnten die Jury des deutschen Preises für politische Fotografie und Karikatur überzeugen, der von der Landesvertretung Rheinland-Pfalz und dem Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) in Kooperation mit der Bundespressekonferenz vergeben wird."Die besten politischen Bilder 2017" mehr ...

Auszeichnung
UNICEF-Foto des Jahres 2017

Das Gesicht einer geschundenen Kindheit

Das UNICEF-Foto des Jahres 2017 zeigt die Verstörung, die Krieg und Flucht in den Augen eines Kindes hinterlassen. Der zweifache Pulitzer-Preisträger Muhammed Muheisen fotografierte die fünfjährige Zahra aus Syrien in einem Flüchtlingslager in einem Vorort von Mafraq in Jordanien. Zahras Eltern sind mit ihr und sieben weiteren Kindern 2015 vor dem Krieg dorthin geflohen. Auch im siebten Kriegswinter wird in "Das Gesicht einer geschundenen Kindheit" mehr ...

Auszeichnung
Preisverleihung in Hamburg

Lumix Festival beim Rudolf Stilcken Kultur-Kommunikationspreis 2017 ausgezeichnet

Zum dritten Mal wurde am 12. Oktober 2017 der Rudolf Stilcken Kultur-Kommunikationspreis verliehen, der innovative Kulturvermittler und kulturelle Einrichtungen auszeichnet. Bei der Preisverleihung im neu renovierten Forum der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg wurde das Lumix Festival für jungen Fotojournalismus mit dem 3. Preis ausgezeichnet. Den 1. Preis erhielt der Projektraum »Intershop interdisciplinaire« aus Leipzig und das Online-Magazin "Lumix Festival beim Rudolf Stilcken Kultur-Kommunikationspreis 2017 ausgezeichnet" mehr ...

Journalistenpreis Punkt 2017
Sven Döring & David Carreño Hansen

Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie

Die Entscheidung ist gefallen: Die diesjährigen Gewinner des PUNKT – Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie stehen fest: In der Kategorie Foto wird der freie Fotograf Sven Döring für das Einzelmotiv »Grundlagenforschung« aus der Fotoserie »Unsichtbares sichtbar machen« ausgezeichnet. Das acatech Fotostipendium erhält der freie Fotograf und Fotojournalismus-Student David Carreño Hansen, der Alltagstechnologien fotografisch veranschaulichen möchte. In der Kategorie Multimedia überzeugte "Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie" mehr ...

Auszeichnungen / Ausstellungen
»Diagnosis«

Emile Ducke gewinnt VGH-Fotopreis 2017

16. November 2017 - 31. Januar 2018

Emile Ducke gewinnt mit seiner Reportage »Diagnosis« den mit 10.000 Euro dotierten VGH-Fotopreis 2017. Die Arbeit handelt von einem Krankenhaus-Zug, der die medizinische Versorgung in den abgelegenen Orten Russlands sicherstellt. Die Preisverleihung mit Ausstellungseröffnung findet am Donnerstag, 16. November 2017, um 18 Uhr in der VGH galerie in Hannover statt. Bis zum 31. Januar 2018 werden die Fotos dort zu "Emile Ducke gewinnt VGH-Fotopreis 2017" mehr ...