Crowdfunding
Michael Lange

Cold Mountain

28. Juni - 27. August 2020

Über einen Zeitraum von sechs Jahren machte Michael Lange ausgedehnte Reisen in verschiedene Regionen der französischen Alpen (Mercantour, Ecrin, Serre-Chevalier, Valloire, Val Cenis, Vanoise und andere) auf der Suche nach Stille und Einsamkeit. Hoch oben in den Bergen entstand eine Sammlung eindrucksvoller, meditativer Bilder, zwischen Licht und Dunkel, Stille und Sturm. Er folgte dabei der Vorstellung, dass es auch und "Cold Mountain" mehr ...

Crowdfunding
Isadora Tast

Hollywood Calling

5. Mai - 20. Juni 2020

Das Fotobuch »Hollywood Calling« ist eine Portraitarbeit über Schauspieler*innen in Hollywood. Dabei ging es der Fotografin Isadora Tast nicht um den Starkult, sondern um Menschen, die diesen Beruf lieben und voller Hingabe sind, diesen ausüben zu können. Auf drei Reisen hat sie insgesamt über fünfzehn Wochen in Los Angeles an diesem Thema gearbeitet. Etwa 60 Schauspieler*innen wurden portraitiert und interviewt. "Hollywood Calling" mehr ...

Crowdfunding
Sibylle Fendt

Holzbachtal, nothing, nothing

1. März - 29. März 2020

Tief im Schwarzwald, im Holzbachtal, liegt die Flüchtlingsunterkunft H8. Die Bewohner haben dort nichts zu tun, außer warten, schlafen, kochen oder sich mit ihren Handys zu beschäftigen. Drei Jahre lang hat Sibylle Fendt die jungen Männer besucht und sie mit ihrer analogen Mittelformat-Kamera porträtiert. Drei Jahre lang hat die Fotografin mit ihnen gewartet und die Zeit verstreichen lassen. Drei Jahre "Holzbachtal, nothing, nothing" mehr ...

Crowdfunding
Thomas Kierok

Zen Journey

2. Dezember - 31. Dezember 2019

Das Fotobuch »Zen Journey« führt den Betrachter in die weltberühmten Zen Gärten in Japan und die Zen Philosophie ein. Der Berliner Fotograf Thomas Kierok hat diese einzigartigen Gärten in den vier Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter fotografiert. Gedichte der Zen Meister Dogen, Basho und Ryokan ergänzen die Fotografien. Die Zen Gärten beglücken das Sehen und sind ein Spiegel des "Zen Journey" mehr ...

Crowdfunding
Peter Dammann

Das weiße Pferd – Retrospektive in Buchform

30. April - 18. Juni 2019

Peter Dammann war keiner, der schnell mal irgendwohin reiste und dann wieder weg war. Ob Straßenjunge oder Primaballerina, Boxer oder Kadett – er wartete den Auftritt seiner Protagonisten geduldig ab, um »den Raum hinter der Bühne« zu betreten und eine Beziehung zu seinen Protagonist*innen aufzubauen. Seine Fotografien zeigen oft schwierige, manchmal alptraumhafte Lebensumstände, in Russland, Rumänien, Palästina, der Westbank oder Venezuela. Immer aber erzählen sie von Hoffnung, Würde und dem unbedingten Willen"Das weiße Pferd – Retrospektive in Buchform" mehr ...

Crowdfunding
Reporter ohne Grenzen

Fotos für die Pressefreiheit 2019

2. März - 19. April 2019

Zum Internationalen Tag der Pressefreiheit am 3. Mai 2019 veröffentlichen Reporter ohne Grenzen (ROG) bereits die 25. Ausgabe des Fotobuchs »Fotos für die Pressefreiheit«. Das Buch macht seit 1994 auf gravierende Verstöße gegen die Presse- und Meinungsfreiheit weltweit aufmerksam. Dazu stellen renommierte aber auch unbekannte Fotografinnen und Fotografen ihre eindrucksvollsten Bilder kostenfrei zur Verfügung. Zudem berichten sie in bewegenden Interviews "Fotos für die Pressefreiheit 2019" mehr ...

Crowdfunding
Andreas Oetker-Kast

Tamar, Where Are You?

11. Juni - 11. Juli 2018

Ein Fotobuch über Georgien – und eine deutsch-georgische Zusammenarbeit. Tamar war die Königin Georgiens, Ende des 12. Jahrhunderts führte sie das Land auf den Höhepunkt seines goldenen Zeitalters. Heute, nach Jahrhunderten der Besatzung und nach unzähligen bewaffneten Konflikten, präsentiert sich Georgien als aufstrebende Republik. »Tamar, Where Are You?« ist ein vom deutschen Fotografen Andreas Oetker-Kast initiiertes Fotobuch, das auf seiner "Tamar, Where Are You?" mehr ...

Crowdfunding
Michael Lange

LA Drive-By – Ein Fotobuch

22. Juni - 22. Juli 2018

»Man kann diese Fotos wie Tarotkarten lesen, denn sie weissagen die Zukunft der Stadt, die einmal Wüste war und wieder Wüste sein wird…« Andreas Kilb »LA Drive-By« taucht tief in ein unbekanntes Los Angeles ein. Aus dem Auto fotografiert, konzentriert sich die Serie auf Central und Southern Los Angeles. Tausende Meilen durch die endlose Stadt treibend, war Michael Lange mit "LA Drive-By – Ein Fotobuch" mehr ...

Crowdfunding
Thomas Kierok

100 Years of Life

31. Mai - 1. Juli 2018

Für das Fotobuch »100 Years of Life« hat Thomas Kierok 100 Personen aus 100 verschiedenen Geburtsjahrgängen chronologisch fotografiert. Die so entstandenen Porträts zeigen die Entwicklung vom Neugeborenen bis zum 100-Jährigen; Männer und Frauen mit verschiedenen ethnischen Hintergründen. Es ist eine fotografische Studie über die Entwicklung und Veränderung des Gesichts im Laufe des Lebens. Die Einzigartigkeit. Die ständige Veränderung. Die Schönheit "100 Years of Life" mehr ...

Crowdfunding
David Klammer

Good Morning Auroville

David Klammer reiste in den vergangenen Jahren immer wieder nach Auroville. Insgesamt ca. drei Monate verbrachte er in dem Ort, fast versteckt im südindischen Dschungel Tamil Nadus. Ein Ort in dieser unruhigen Welt, dem Frieden und der progressiven Harmonie gewidmet, in dem 3.000 Bewohner aus über 50 Nationen zusammenleben. In losen Strukturen ohne Bürgermeister und Polizei, fast wie in einer "Good Morning Auroville" mehr ...

Crowdfunding
Frederik Busch

German Business Plants

7. September - 4. Oktober 2017

Seit 2008 fotografiert Frederik Busch Pflanzen in deutschen Firmen. Seine Pflanzenporträts wurden unter anderem in Vice, Monopol, brand eins und Der Greif veröffentlicht sowie bei Karl Anders Hamburg und im Kunstraum Morgenstraße ausgestellt. Frederik Busch beobachtet, wie sich die Pflanzen mit ihrer Umgebung arrangieren und lässt sie durch eine augenzwinkernde Kombination von Text und Bild für die Betrachter zu fühlenden, "German Business Plants" mehr ...

Crowdfunding
Juliane Herrmann

Man among Men

1. Juni - 30. Juni 2017

2012 wurde Juliane Herrmann in den Bann der geschlossenen Gesellschaft der Freimaurer gezogen, seitdem hat sie die Thematik nicht mehr losgelassen. In ihrem Fotobuch »Man among Men« gibt sie nun einen vielseitigen Einblick in eine Welt, die der Öffentlichkeit ansonsten verborgen bleibt. Über fünf Jahre dokumentierte Herrmann Freimaurerlogen in der ganzen Welt und schuf damit ein einzigartiges Porträt der Bruderschaft. "Man among Men" mehr ...