Crowdfunding
Andreas Oetker-Kast

Tamar, Where Are You?

11. Juni - 11. Juli 2018

Ein Fotobuch über Georgien – und eine deutsch-georgische Zusammenarbeit. Tamar war die Königin Georgiens, Ende des 12. Jahrhunderts führte sie das Land auf den Höhepunkt seines goldenen Zeitalters. Heute, nach Jahrhunderten der Besatzung und nach unzähligen bewaffneten Konflikten, präsentiert sich Georgien als aufstrebende Republik. »Tamar, Where Are You?« ist ein vom deutschen Fotografen Andreas Oetker-Kast initiiertes Fotobuch, das auf seiner "Tamar, Where Are You?" mehr ...

Crowdfunding
Michael Lange

LA Drive-By – Ein Fotobuch

22. Juni - 22. Juli 2018

»Man kann diese Fotos wie Tarotkarten lesen, denn sie weissagen die Zukunft der Stadt, die einmal Wüste war und wieder Wüste sein wird…« Andreas Kilb »LA Drive-By« taucht tief in ein unbekanntes Los Angeles ein. Aus dem Auto fotografiert, konzentriert sich die Serie auf Central und Southern Los Angeles. Tausende Meilen durch die endlose Stadt treibend, war Michael Lange mit "LA Drive-By – Ein Fotobuch" mehr ...

Crowdfunding
Thomas Kierok

100 Years of Life

31. Mai - 1. Juli 2018

Für das Fotobuch »100 Years of Life« hat Thomas Kierok 100 Personen aus 100 verschiedenen Geburtsjahrgängen chronologisch fotografiert. Die so entstandenen Porträts zeigen die Entwicklung vom Neugeborenen bis zum 100-Jährigen; Männer und Frauen mit verschiedenen ethnischen Hintergründen. Es ist eine fotografische Studie über die Entwicklung und Veränderung des Gesichts im Laufe des Lebens. Die Einzigartigkeit. Die ständige Veränderung. Die Schönheit "100 Years of Life" mehr ...

Crowdfunding
David Klammer

Good Morning Auroville

David Klammer reiste in den vergangenen Jahren immer wieder nach Auroville. Insgesamt ca. drei Monate verbrachte er in dem Ort, fast versteckt im südindischen Dschungel Tamil Nadus. Ein Ort in dieser unruhigen Welt, dem Frieden und der progressiven Harmonie gewidmet, in dem 3.000 Bewohner aus über 50 Nationen zusammenleben. In losen Strukturen ohne Bürgermeister und Polizei, fast wie in einer "Good Morning Auroville" mehr ...

Crowdfunding
Frederik Busch

German Business Plants

7. September - 4. Oktober 2017

Seit 2008 fotografiert Frederik Busch Pflanzen in deutschen Firmen. Seine Pflanzenporträts wurden unter anderem in Vice, Monopol, brand eins und Der Greif veröffentlicht sowie bei Karl Anders Hamburg und im Kunstraum Morgenstraße ausgestellt. Frederik Busch beobachtet, wie sich die Pflanzen mit ihrer Umgebung arrangieren und lässt sie durch eine augenzwinkernde Kombination von Text und Bild für die Betrachter zu fühlenden, "German Business Plants" mehr ...

Crowdfunding
Juliane Herrmann

Man among Men

1. Juni - 30. Juni 2017

2012 wurde Juliane Herrmann in den Bann der geschlossenen Gesellschaft der Freimaurer gezogen, seitdem hat sie die Thematik nicht mehr losgelassen. In ihrem Fotobuch »Man among Men« gibt sie nun einen vielseitigen Einblick in eine Welt, die der Öffentlichkeit ansonsten verborgen bleibt. Über fünf Jahre dokumentierte Herrmann Freimaurerlogen in der ganzen Welt und schuf damit ein einzigartiges Porträt der Bruderschaft. "Man among Men" mehr ...

Crowdfunding
Amélie Losier

Sayeda – Women in Egypt

Amélie Losiers neueste fotografische Arbeit befasst sich mit der Frage, was es bedeutet, heutzutage eine Frau (arabisch: »Sayeda«) in Ägypten zu sein. Zwischen 2014 und 2016 reiste die Fotografin mehrfach in das nordafrikanische Land, um über die Fotografie die dortige Welt der Frauen zu erkunden. Ägypten ist ein Land voller Widersprüche zwischen Moderne und Tradition. Die Beziehung zwischen Frauen und "Sayeda – Women in Egypt" mehr ...

Crowdfunding
Nora Bibel

Family Comes First

Die Macht und der Mythos der Institution Großfamilie stehen im Mittelpunkt der Fotoserie »Family Comes First«, die Nora Bibel im Rahmen der bangaloREsidency des Goethe-Instituts / Max Mueller Bhavan Bangalore realisierte. Nachdem die Bilder bereits in einigen Ausstellungen zu sehen waren, werden sie nun in einem gedruckten Fotoalbum erscheinen. Zur Realisierung des Buches bzw. Albums hat Nora Bibel eine Crowdfunding-Kampagne "Family Comes First" mehr ...

Crowdfunding
Claudius Schulze

State of Nature

Wie sehr Naturkatastrophenschutz Teil des europäischen Landschaftsbildes geworden ist, zeigt die Arbeit »State of Nature«. Claudius Schulze reiste dafür rund 50.000 km durch Europa und fotografierte mit seiner Großformatkamera von einem Kranwagen herab an Nordsee und Atlantik, in den Alpen, Pyrenäen und Mittelgebirgen und entlang der großen Flüsse scheinbar malerische Landschaften. Doch jede dieser Idyllen hat einen Makel: Alpenpanoramen werden "State of Nature" mehr ...

Ausstellung & Crowdfunding
Martin von den Driesch

Crossing Frontiers – North Korea’s Great Unknown

3. März - 23. März 2017

Nordkorea, 10. August 2014: Gegen Mittag erreicht die Reisegruppe den Gipfel des Paektusan im nordkoreanisch-chinesischen Grenzgebiet. Der Paektusan wird von allen Koreanern als mystischer Ort verehrt, als Gründungsstätte der koreanischen Nation. Hier gelingt Martin von den Driesch ein Foto, das bis heute zu einem Lieblingsmotiv seiner Korea-Expedition zählt: Die Soldatin auf dem heiligen Berg Paektusan, schüchtern vor der Kamera stehend, "Crossing Frontiers – North Korea’s Great Unknown" mehr ...

Spendenaufruf
Adopt a Revolution

Gebrauchte Kameras für Medienaktivist*innen aus Syrien

Mit Beginn des syrischen Aufstands 2011 begannen Hunderte junge Menschen in ganz Syrien, die Geschehnisse zu dokumentieren. Zunächst mit ihren Handys und meist versteckt, später – mit Beginn der Kontrolle der Opposition über einige Gebiete – konnten sie auch beginnen, ihre Arbeit mit professionellen Kameras zu verfolgen. Viele von ihnen spielten bei der Beobachtung des Konfliktes in Syrien eine kritische "Gebrauchte Kameras für Medienaktivist*innen aus Syrien" mehr ...

Benefizaktion von laif & FREELENS
Printverkauf erfolgreich beendet

Viele Fotos für Andreas

Diesen Sommer mussten wir uns von unserem Freund und Kollegen Andreas Hub verabschieden. Er verstarb nach langer Krankheit und hinterließ seine Frau, Ina Hub-Roland, und die gemeinsamen drei Kinder. Aus dem Wunsch einer Anteilnahme, die über eine rein emotionale hinausgehen sollte, starteten wir vor zwei Monaten zusammen mit der Agentur laif einen Benefizverkauf zu Gunsten der Familie Hub. Seitdem erreichten "Viele Fotos für Andreas" mehr ...