Mittwoch, 20. Januar 2021, 19 Uhr

Zoom-Meeting der Münchner Fotograf:innen

Liebe Kollegen:innen, wir wünschen Euch ein gutes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr und hoffen, Ihr habt es gut begonnen. Wir starten in der Regionalgruppe München am Mittwoch, 20. Januar 2021 um 19 Uhr mit dem Thema Drohnenfotografie – die gesetzlichen Neuerungen 2021 + Drohnenführerschein. Zu Gast haben wir den Geschäftsführer von CONDOR Multicopter & Drones, Tamas Magyar. Vielen Dank an "Zoom-Meeting der Münchner Fotograf:innen" mehr ...

Mittwoch, 13. Januar 2021, 18 Uhr

Virtuelles Treffen der Kolleg:innen in Hamburg

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir wünschen euch einen kreativ-optimistischen Beginn für dieses neue Jahr 2021! Es wird nicht einfach werden, aber gemeinsam schaffen wir es, auch dieses Jahr zu einem Besonderen zu machen. Wir haben versucht ein buntes Programm für 2021s.u. aufzustellen und hoffen, dass uns dieses Virus nicht wieder einen Strich durch die Rechnung macht. Deshalb haben wir die "Virtuelles Treffen der Kolleg:innen in Hamburg" mehr ...

Crowdfunding
Michael Wallmüller

Still

In seiner Portraitserie »Still«, die im geschlossenen Gastraum die Betreiber:innen wie verloren erscheinen lässt, dokumentiere Michael Wallmüller das Gegenteil vom normalen Betrieb an Orten, welche für ein pulsierendes Leben, Austausch und Gesellschaft stehen. Hier kann das Projekt bis zum 17. Januar 2021 ünterstützt werden. Seit dem Frühjahr 2020 beschäftigt das neuartige Corona-Virus das öffentliche Leben sowie die globale Gesundheits- und "Still" mehr ...

Ausstellung
Christian Kolb

Kottmüller Allee

Die Kottmüller Allee in Oberbayern ist ein magischer Ort. Die 1870 gepflanzten Eichen verbinden Murnau mit dem Murnauer Moos. Ein uralter Weg. Die berühmteste Adresse vor Ort ist wohl die Kottmüller Allee 6. Dort lebten vor gut 100 Jahren Gabriele Münter und Wassily Kandinsky, die maßgeblich den Expressionismus beeinflussten. Der Murnauer Fotograf Christian Kolb hat die etwa 1000 Meter lange "Kottmüller Allee" mehr ...

Auszeichnungen
Corona im Fokus

Preisträger:innen des NRW-Pressefotos 2020 im Landtag gekürt

Das Siegerfoto beim Wettbewerb NRW-Pressefoto 2020 des Landtags ist ein Bild voller Emotionen dieses Corona-Jahres. Lars Berg aus Münster fotografierte im Auftrag der Bildzeitung im März im Kreis Heinsberg den Besuch einer Mutter mit ihrer Tochter bei deren Oma – getrennt durch eine Glasscheibe. Auf ihren Gesichtern spiegelt sich Sehnsucht. Der Sieger des Wettbewerbs wurde ebenso wie die Zweit- und Drittplatzierten sowie die Träger des Sonderpreises und des Nachwuchspreises am 7. Dezember 2020 im Landtag ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand ohne Gäste statt und wurde live im Internet übertragen."Preisträger:innen des NRW-Pressefotos 2020 im Landtag gekürt" mehr ...

Veröffentlichung
Hans-Jürgen Burkard

An Tagen wie diesen

Hans-Jürgen Burkard hat eine außergewöhnliche Deutschland-Reise unternommen: eine Reise, bei der ihm deutsche Liedertexte als Vorlage und Assoziationsstoff für ein fotografisches Porträt deutscher Zustände und Befindlichkeiten dienten. Die deutsche Popmusik, kritisch, ätzend, aber auch liebevoll und selbstbewusst: Was verrät sie über das Land, was zeigt sich in ihr? Hans-Jürgen Burkard hat Liedtexte wie »Mädchen von Kreuzberg« von Prinz Pi, »Rotlichtmilieu« "An Tagen wie diesen" mehr ...

Montag, 7. Dezember 2020, 19 Uhr

Zoom-Meeting der Münchner Fotograf:innen

Hallo Kolleg:innen, Caroline und ich haben uns entschieden, unser geplantes Weihnachts-Onlinetreffen durch einen Themenabend zu ersetzen. Der bereits vorgemerkte Termin Montag, 7. Dezember 2020, 19 Uhr bleibt bestehen. Als Gast konnten wir unseren FREELENS Kollegen Wim Woeber aus Köln gewinnen. Er wird über das Thema Postproducer-Zusammenarbeit und -Workflow sprechen. Bitte meldet euch per Mail bei mir, wenn ihr teilnehmen wollt. "Zoom-Meeting der Münchner Fotograf:innen" mehr ...

Veranstaltung
FREELENS LIVE

Expert:innen-Talk zu Coronahilfen für Fotograf:innen

Am 29. November 2020 veranstalten wir einen Online-Expert:innen-Talk zum Thema »Corona-Hilfen für Fotograf:innen«. Der Talk soll möglichst umfassend und praxisorientiert über die aktuelle Situation informieren und Handlungsmöglichkeiten aufzeigen. Schwerpunkte werden dabei die verschiedenen staatlichen Hilfsangebote sein und wie der Berufsstand am besten mit ihnen umgeht."Expert:innen-Talk zu Coronahilfen für Fotograf:innen" mehr ...

Veröffentlichung
Christian Ahrens

Corporate- und Industriefotografie

Die Welt der Arbeit professionell in Szene gesetzt. Einblicke, Inspirationen & Profitipps eines Berufsfotografen Als Corporatefotograf:in für Unternehmen und Industrie zu arbeiten, bedeutet Faszination und Abenteuer pur. Ob an Bord eines Minenjagdbootes, auf einer Windkraftanlage, unter Tage, in einer Industriehalle oder im Forschungslabor: Seine Aufträge bringen Christian Ahrens an außergewöhnliche Orte. In diesem Buch macht er erlebbar, wie spannende Aufnahmen "Corporate- und Industriefotografie" mehr ...

Ausstellung
Bernd Rathjen

Tegel Moments

Er hätte längst geschlossen werden sollen, doch seit Jahren feierten seine Fans jeden einzelnen Tag der unfreiwilligen Verlängerung des Flughafen Tegels. Am 8. November 2020 ist es nun soweit und wir werden Abschied nehmen. Bernd Rathjen hat mit seiner Serie »Tegel Moments« besondere Blicke eingefangen. Er zeigt uns nochmal, was wir an dem Architektur-Kleinod so mochten und führt uns auch "Tegel Moments" mehr ...

Dienstag, 17. November 2020, 18 Uhr
Regionalgruppe Rheinland

Virtuelles Treffen der Regionalgruppe Rheinland

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, wir möchten Euch herzlich zu unserem nächsten FREELENS-Stammtisch einladen! Diesmal aufgrund der fortgeschrittenen Jahreszeit und der aktuellen Situation aber wieder virtuell. Für Getränke und Snacks müsst Ihr deswegen diesmal leider selbst sorgen…. Aber das klappt schon! 🙂 Wir möchten da weitermachen, wo wir zuletzt aufgehört haben: bei der inhaltlichen Arbeit. Vortrag von Wim Woeber Unser Mitglied "Virtuelles Treffen der Regionalgruppe Rheinland" mehr ...

Politik & Medien
Angriffe auf die Pressefreiheit

Chaos in Leipzig – überforderte Polizei

Bei den Protesten der sogenannten »Querdenker« am vergangenen Samstag in Leipzig kam es zu starken Behinderungen und Angriffen auf Journalist:innen. In einem Pressestatement sprach der sächsische Innenminister Roland Wöller von einem »weitestgehend friedlichen Verlauf« der Versammlung, den die Polizei gewährleistet habe. Dass dem nicht so war, erlebte ich in Leipzig vor Ort."Chaos in Leipzig – überforderte Polizei" mehr ...