Festival für aktuelle Dokumentarfotografie
Fotodoks 2019

Vis-à-Vis

16. Oktober - 24. November 2019

Nachdem Fotodoks 2017 mit dem Gastland USA einen außereuropäischen Fokus hatte, konzentriert sich die siebte Münchner Ausgabe des Festivals auf einen naheliegenden Nachbarn: 2019 blickt Fotodoks auf Frankreich und öffnet mit dem Thema »Vis-à-Vis« den Dialog mit der traditionsreichsten und vielfältigsten Kultur der dokumentarischen Fotografie. Frankreich ist Deutschlands engster und wichtigster Partner in Europa. Mit kaum einem anderen Land gibt "Vis-à-Vis" mehr ...

Fotofestival
Thema: Gerechtigkeit

Fortsetzung des f2 Fotofestivals in Dortmund

7. November - 24. November 2019

Nach dem erfolgreichen Auftakt 2017 zum Thema Grenzen setzt das f² Fotofestival auch in diesem Jahr auf ein großes Thema: Gerechtigkeit. Gerechtigkeit ist der zentrale Kern für das menschliche Zusammenleben in allen Kulturen und doch gehen die Meinungen, was unter Gerechtigkeit zu verstehen ist, weit auseinander. Die Voraussetzung für eine Debatte darüber ist, sich mit dem Gedanken der Gleichheit auseinanderzusetzen. "Fortsetzung des f2 Fotofestivals in Dortmund" mehr ...

Ausstellungseröffnung
FREELENS Galerie

Vernissage von »Eine Reise durch Deutschland. Die Mordserie des NSU« mit Paula Markert

Einführende Worte von Özlem Topçu, Politik-Redakteurin bei »Die Zeit« und Peter Lindhorst, Kurator der FREELENS Galerie zur Eröffnung der Ausstellung »Eine Reise durch Deutschland. Die Mordserie des NSU« von Paula Markert am 22. August 2019."Vernissage von »Eine Reise durch Deutschland. Die Mordserie des NSU« mit Paula Markert" mehr ...

Ausstellungseröffnung
FREELENS Galerie

Vernissage von »Maximum Shadow Minimal Light« mit Gustavo Minas

Ich bin überaus froh, einen Gast begrüßen zu dürfen, der einen sehr langen Weg auf sich genommen hat. Boa Noite, Gustavo Minas! Der Streetphotographer ist extra aus Brasilien angereist, um uns heute sein bestechendes Licht- und Schatten- , Farben- und Formenspiel, das sich durch seine hier präsentierten Arbeiten zieht, zu präsentieren. Dabei bekam ich gerade einen großen Schrecken, ob Gustavo rechtzeitig zur Eröffnung wieder da ist. Kurz vorher war er plötzlich verschwunden, das Hamburger Abendlicht zog ihn magisch fort. Er musste"Vernissage von »Maximum Shadow Minimal Light« mit Gustavo Minas" mehr ...

Streetphotography
Mein Kiez

German Street Photography Festival 2019 in Hamburg

21. Juni - 23. Juni 2019

Ein außergewöhnlicher Blick auf alltägliche Situationen – darin liegt der Zauber der Streetfotografie. Und darum geht es auch beim ersten German Street Photography Festival. Vom 21. bis 23. Juni 2019 stehen im Hamburger Goldbekhaus das Genre selbst und seine einzigartig künstlerisch-dokumentarischen Werke im Rampenlicht."German Street Photography Festival 2019 in Hamburg" mehr ...

Festival
Internationale Photoszene Köln

Artist Meets Archive – Photoszene-Festival 2019

3. Mai - 12. Mai 2019

Auf Einladung der Photoszene Köln öffneten das Kölnische Stadtmuseum, das MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln, das Museum Ludwig, das Rautenstrauch-Joest-Museum, das Rheinische Bildarchiv Köln und Die Photographische Sammlung / SK Stiftung Kultur ihre Sammlungen und Archive für ein gemeinsames Projekt: Artist Meets Archive. Vor knapp einem halben Jahr haben sich sechs international agierende Künstler den Konvoluten gewidmet und präsentieren nun die Ergebnisse"Artist Meets Archive – Photoszene-Festival 2019" mehr ...

Internationale Photoszene Köln
Photographer’s Night

Die Kunst der Dokumentarphotographie

10. Mai - 10. Mai 2019

Die »Photographer’s Night – Gala der Photographie« ist seit mehr als zwölf Jahren ein Highlight der Internationalen Photoszene in Köln. Zu Gast sind in diesem Jahr das Fotografenpaar Ute und Werner Mahler und Ingo Taubhorn, der in das Werk des überraschend verstorbenen Fotografen Michael Wolf einführt."Die Kunst der Dokumentarphotographie" mehr ...

Internationale Photoszene Köln
Podiumsdiskussion im MAKK

einBlick. Vier Wege in den Forst

9. Mai - 9. Mai 2019

Am Donnerstag, den 9. Mai 2019 um 18 Uhr veranstalten der Berufsverband FREELENS und die Internationale Photoszene Köln zum ersten Mal gemeinsam eine Podiumsdiskussion im Museum für Angewandte Kunst Köln. Fotografin Thekla Ehling, The PhotoBookMuseum, die beiden laif-Fotografen Matthias Jung und David Klammer, sowie Fotograf und FREELENS Vorstandsmitglied Bernd Lauter widmen sich der Frage, wie unterschiedlich Fotograf*innen mit der bildgewaltigen, emotionalen und polarisierenden Geschichte um die Ereignisse im Hambacher Wald umgegangen sind. Unterstützt und moderiert wird die Debatte von Ute Wegmann, Deutschlandfunk."einBlick. Vier Wege in den Forst" mehr ...

Ausstellungseröffnung
Robert Lebeck

Vernissage von »Deutschland im März« in der FREELENS Galerie

»Deutschland im März«, jene Großreportage von Robert Lebeck und Heinrich Jaenecke, deren Bilder Peter Lindhorst und das FREELENS-Team uns hier heute zeigen, erschien am 3. März 1983 im Stern. Ihr Titel war kein zufällig gewählter, sondern eine Anspielung auf den Episodenfilm »Deutschland im Herbst« aus den siebziger Jahren, der ein Land im Trauma des RAF-Terrors zeigte. Und auch die Bundesrepublik, die Robert Lebeck in seiner Reportage zeigt, scheint irgendwie schwer im Verfall begriffen."Vernissage von »Deutschland im März« in der FREELENS Galerie" mehr ...

Veranstaltung & Ausstellung
Stefan Enders

Making-of: Weit weg von Brüssel

29. Januar - 10. März 2019

»Wie macht man so etwas eigentlich?« Am 29. Januar 2019 um 19 Uhr stellt Stefan Enders sein Projekt »Weit weg von Brüssel« mit fotografischem Begleitmaterial vor und berichtet über Hintergründe und Entstehung der Arbeit, über Reiseabenteuer und Unwegsamkeiten. Über Europa und was es zusammenhält. Im Anschluss ist Gelegenheit für Fragen und Gespräche. Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, "Making-of: Weit weg von Brüssel" mehr ...

Ausstellungseröffnung
FREELENS Galerie

Vernissage »The Potemkin Village« mit Gregor Sailer

Einführende Worte von Peter Lindhorst und Künstlergespräch zwischen Gregor Sailer und Peter Bialobrzeski anlässlich der Eröffnung von »The Potemkin Village« in der FREELENS Galerie."Vernissage »The Potemkin Village« mit Gregor Sailer" mehr ...

Talking Pictures
Rendel Freude & Kristin Kunze

In Uganda woanders

Die Kölner Fotografin Rendel Freude präsentiert am 28. Januar 2019 im Motoki in Köln-Ehrenfeld Fotos unterschiedlicher Projekte, für die sie bereits mehrfach in Uganda unterwegs war. Den erzählenden Teil des Abends übernimmt Kristin Kunze, die als Clownin arbeitet und in dieser Funktion auch die verschiedenen Reisen begleitet hat. Gezeigt werden Bilder eines Fotoworkshops in Gulu, im Norden Ugandas, der gemeinsam "In Uganda woanders" mehr ...