Der am 10. September 2022 neu gewählte FREELENS Vorstand: Mira Unkelbach, Roland Geisheimer, Martin Leissl, Juliane Herrmann, Bertram Solcher, Carina C. Kircher, Kirsten Haarmann, Marco Urban und Frank Krems (v.l.). Foto: Philipp Reiss

Unsere Mitglieder im Vorstand

Der FREELENS Vorstand wird alle zwei Jahre neu gewählt. Er legt die Einzelheiten der Vereinsarbeit fest und überwacht die Arbeit der Geschäftsstelle. Der Vorstand bildet zusammen mit den Beiratsmitgliedern und weiteren externen Fachleuten Arbeitsgruppen, die die wesentlichen Themen des Berufsverbandes erarbeiten.

Vorstandsmitglieder

(zuletzt gewählt am 10. September 2022 in Hamburg)

Bertram Solcher (Hamburg), Vorsitzender

Bertram Solcher (*1961) wurde in Marburg geboren und besuchte Schulen in Marburg und St. Blasien. Er studierte Humanmedizin in Marburg und Hamburg. Bereits während des Studiums fertigte er fotografische Arbeiten für Tageszeitungen und Magazine an. Heute fotografiert er hauptsächlich für Kliniken und Unternehmen der Gesundheitswirtschaft.

Juliane Herrmann (Köln), stellvertretende Vorsitzende

Juliane Herrmann (*1989) studierte Fotografie an der FH Dortmund und der Kunstakademie AKV St. Joost in den Niederlanden. In ihren künstlerischen Projekten interessiert sie sich für geschlossene Gesellschaften wie Freimaurer oder Pfadfinder. Als Archivfotografin wird sie von Ostkreuz vertreten. 2016 initiierte sie das Zeitungsmagazin »Beyond«, welches zu einem umfangreichen kuratorischen Projekt gewachsen ist. Seit 2020 ist sie auch im Vorstand des FEMALE PHOTOCLUB e.V., wo sie bereits seit 2018 die lokale NRW-Gruppe leitet.

Marco Urban (Berlin), Schatzmeister

Marco Urban (*1970) ist seit Mitte der 1990er Jahre hauptberuflicher Fotojournalist – in Hamburg, Bonn und seit 1999 im Berliner Regierungsviertel, dort u.a. einige Jahre für den Spiegel und die FTD. Seit 1999 ist er einer der Sprecher der Freien Fotojournalist:innen in der Bundespressekonferenz. Er arbeitet überwiegend für Verbände, Firmen und Institutionen.

Roland Geisheimer (Wetter, Ruhr)

Roland Geisheimer (*1969) ist seit fast 30 Jahren als Fotograf tätig. Erste Erfahrungen im Fotojournalismus sammelte er in zwei Lokalredaktionen, wechselte dann als Korrespondent zu einer Nachrichtenagentur und gründete 2002 mit Kollegen das Kollektiv attenzione photographers. Seit 2013 ist er Mitglied der »Agentur Focus« und seit 2021 auch einer ihrer Gesellschafter. Heute fotografiert er für Kommunikationsabteilungen von Unternehmen und Institutionen und ist journalistisch für überregionale Medien tätig.

Kirsten Haarmann (Hamburg)

Kirsten Haarmann (*1969) studierte nach ihrer Ausbildung und Gesellenprüfung zur Fotografin auf langen Reisen durch Afrika, Asien und Australien erst einmal »das Leben«. Seit 1996 lebt sie in Hamburg und ist dort seit 1999 als Fotografin selbstständig. Neben Auftragsarbeiten in den Bereichen Corporate, Porträt und Event, realisiert sie freie feuilletonistisch-dokumentarische Projekte und bleibt als visuelle Erzählerin immer nah an den Menschen. Sie leitet zusammen mit Sibylle Zettler die FREELENS Regionalgruppe Hamburg.

Carina C. Kircher (Wiesloch)

Carina C. Kircher (*1977) war zunächst als Bankkauffrau tätig, bevor sie von 2000-2003 eine Fotografenlehre in Mannheim absolvierte. Anschließend schaute sie erfahrenen Kollegen im In- und Ausland über die Schulter und machte ein fotojournalistisches Praktikum bei Associated Press. Seit 2004 ist sie freiberuflich tätig, seit 2014 mit eigenem Studio im Raum Heidelberg. Ihre Auftraggeber sind mittlerweile überwiegend Unternehmen, Stiftungen und andere Freiberufler.

Frank Krems (Hamburg)

Frank Krems (*1960) schoss 1974 sein erstes Foto und hatte sofort den Wunsch, Fotograf zu werden. 1980 bis 1981 war er Assistent von Prof. Pan Walther an der FH Dortmund und studierte 1981 bis 1988 an der Folkwang-Schule Essen, wo er seinen Abschluss als Diplom-Kommunikationsdesigner machte. Er ist seit 1988 als freischaffender Fotograf tätig.

Martin Leissl (Frankfurt am Main)

Martin Leissl (*1969) machte zunächst eine Ausbildung zum Kaufmann und studierte dann an der FH Bielefeld, wo er seinen Abschluss als Diplom-Fotodesigner im Bereich Fotojournalismus machte. Seit 2006 wohnt und arbeitet er in Frankfurt am Main und ist hauptsächlich in den Bereichen Porträtfotografie, Eventfotografie und Reportagefotografie tätig, gerne auch mit Drohne.

Mira Unkelbach (Bochum)

Mira Unkelbach (*1984) studierte Fotografie und Neue Medien an der FH Bielefeld, im Anschluss folgte ein Volontariat in einer Hamburger Bildagentur und die Arbeit in der daran angeschlossenen Galerie für Fotografie. 2013 begann sie eine Anstellung als Fotografin der Dombauhütte Köln. Als freiberufliche Dokumentar- und Porträtfotografin arbeitet Mira im Bereich Corporate-, People- und Veranstaltungsfotografie. In ihren freien Projekten interessiert sie sich für soziale, kulturelle und ökologische Themen. Seit 2019 ist sie Mitglied des FEMALE PHOTOCLUB e.V.

Der FREELENS Beirat

Der Beirat unterstützt die Arbeit des Vorstandes. Die Aufgaben des Beirats bestehen in beratender Mitwirkung bei der Feststellung von Richtlinien für die Arbeit des Vereins sowie der Durchführung einzelner Tätigkeitsbereiche. Die Beiräte nehmen an den Vorstandssitzungen teil. Sie werden für jeweils fünf Jahre vom Vorstand berufen – eine Verlängerung ist möglich.

Urs Kluyver (Hamburg)

1943 in Rotterdam geboren, bei Utrecht aufgewachsen. Bei Otto Steinert studiert. Danach als Migrant in Hamburg für Zeitungen und ab 1974 für Magazine einen Großteil der Welt fotografiert. Urs Kluyver hat als FREELENS Vertreter im Verwaltungsrat der VG Bild-Kunst das Kulturwerk mit gegründet und ist dort im »Vergabebeirat«.

Julia Laatsch (Bochum)

Julia Laatsch (*1987) machte zunächst eine Ausbildung zur Fotodesignerin und studierte daraufhin Fotografie an der FH Dortmund. Seit 2015 arbeitet sie für Agenturen und Unternehmen im Bereich der People-, Image- und Werbefotografie. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt dabei stets in der Verbindung von angewandter und künstlerischer Fotografie. Julia Laatsch vertritt FREELENS als Sprecherin im Deutschen Fotorat.

Prof. Rolf Nobel (Hannover)

Rolf Nobel (*1950) studierte nach der Lehre und einigen Jahren als Lithograph Kommunikationsdesign mit dem Schwerpunkt Fotografie an der HfbK in Hamburg. Seit 1979 arbeitet er als freier Fotojournalist. Er war 2000 bis 2016 Professor an der Hochschule Hannover, wo er den Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie aufbaute. Rolf Nobel ist Gründungsmitglied von FREELENS.