Gefunden

Alle Suchergebnisse zum Schlagwort »Maria Feck«


Nicole Keller

PHOTOMINO – 1 Impuls, 30 Wochen, 90 Fotograf:innen

Im Rahmen der Projektförderung HEARTBEAT PHOTO vom Freundeskreis des Hauses der Photographie wurde aufgerufen, Konzepte zur Stärkung der Sichtbarkeit des Mediums Fotografie in Hamburg einzureichen. Mit dem ausgewählten Projekt PHOTOMINO der Hamburger Fotografin, Kreativ-Direktorin und Künstlerin Nicole Keller wird die Vielfalt der fotografischen Arbeitsweisen sichtbar mehr ...

MAKK

40 Jahre laif – 40 Positionen dokumentarischer Fotografie

Zum 40-jährigen Bestehen der Kölner Fotoagentur laif zeigt das MAKK eine Ausstellung mit 40 Positionen dokumentarischer und journalistischer Fotografie von 1981 bis 2021. Die von Kurator Peter Bialobrzeski, gemeinsam mit Peter Bitzer und Manfred Linke ausgewählten Fotograf:innen reflektieren in ihren Arbeiten die Welt anhand ihrer Konflikte und Bruchlinien, zeigen aber auch wie Kunst und Solidarität Menschen verbinden. mehr ...

Fotografie – eine Frage des Geschlechts?

»Das heißt ja nicht, dass ich meine männlichen Kollegen nicht schätze«

Ist der Fotojournalismus noch immer eine Männerdomäne? Werden Frauen bei bestimmten Themen eher gebucht – bzw. eben nicht? Wie können Familie und Beruf vereinbart werden? Im Rahmen der aktuellen Studie zur Geschlechterfrage in der Fotografie lud FREELENS Ende November 2019 einige Hamburger Kolleginnen zu einem Gespräch ein, um einen Eindruck davon zu bekommen, was Fotografinnen heutzutage im Beruf bewegt. Mittlerweile haben sich diese mehrfach getroffen und ausgetauscht. Die Soziologin Dr. Renate Ruhne sprach mit Maria Feck, Paula Markert und Simone Scardovelli über ihr Engagement und ihre Erfahrungen. mehr ...

Zeitenspiegel Reportagen

Hansel-Mieth-Preise und Gabriel-Grüner-Stipendium 2018 vergeben

Der Hansel-Mieth-Preis 2018 geht an Christof Gertsch, Mikael Krogerus (Text) und Julian Baumann (Fotos) für ihre Reportage »Die Entdeckung der Schnelligkeit« über das Karriereende des Ausnahmesportlers Usain Bolt. Veröffentlicht in: Das Magazin (Schweiz). Für den Hansel-Mieth-Preis, der dieses Jahr zum 20. Mal verliehen wurde, wurden 155 Bewerbungen eingereicht. Er ist mit 6.000 Euro dotiert. Die mehr ...

Anders Petersen

»Café Lehmitz« in der FREELENS Galerie

Rede anlässlich der Eröffnung von Anders Petersens Ausstellung »Café Lehmitz« am 8. Februar 2018 in der FREELENS Galerie. Vom Bier ist mir ein bisschen schlecht. Der Freitagabend ist fortgeschritten, mit ein paar Freunden bin ich in dieser Kneipe gelandet. Draußen auf der Straße herrscht reges Treiben, touristische Gruppen ziehen vorbei, Jugendliche schmettern Flaschen auf den Bürgersteig und machen sich lustig über einen jungen Mann, der zu viel getrunken hat und auf der Motorhaube eines geparkten Autos ausgestreckt liegt. mehr ...

Auszeichnung für herausragende engagierte Reportagen

Der Hansel-Mieth-Preis 2017 geht an Daniel Etter (Text und Fotos) für seine Reportage »Ein kurzer Traum« (SZ Magazin). Etter suchte eine Flüchtlingsfamilie, die er im August 2015 bei ihrer Ankunft auf der griechischen Insel Kos fotografiert hatte, noch einmal auf – und erzählt in seiner berührenden Reportage, warum die Familie nun wieder ganz am Anfang mehr ...

Regionalgruppe Hamburg

Vom Foto zum Buch

Die Hamburger FREELENS Mitglieder widmeten bei ihrem letzten Treffen am 15. Dezember 2016 den ganzen Abend dem Thema Fotobuch. Buchgestalterin und Typographin Sarah Winter stellte verschiedene Fotobücher vor, anhand derer sie die grundsätzlichen Fragen zu Format, Schrift und Material veranschaulichte. Sie berichtete auch aus ihrer zehnjährigen Erfahrung als Artdirektorin beim Steidl Verlag, gab Einblicke in mehr ...

Regionalgruppe Hamburg

Rund um die Themen AGB und Model Release

Bei ihrer letzen Regionalgruppenveranstaltung am 19. Juli 2016 in der FREELENS Geschäftsstelle ging es bei der Hamburger Regionalgruppe um das Thema »AGB und Model Release«. FREELENS Geschäftsführer Lutz Fischmann erklärte die Wichtigkeit von AGB für Fotografen bei der Vergabe von Nutzungsrechten. Dabei ging es neben den Unterschieden von einfachen und ausschließlichen Nutzungsrechten um die drei mehr ...

Regionalgruppe Hamburg

Wie realisiert man ein Langzeitprojekt?

Bei ihrer letzten Veranstaltung am 20. Juni 2016 besuchte die FREELENS Regionalgruppe Hamburg die Ausstellung »Dry West« von Frauke Huber und Uwe H. Martin im Museum der Arbeit. Im Werkstattgespräch erzählten Frauke Huber und Uwe H. Martin von ihrem transmedialen Langzeitprojekt »Land Rush«. Die beiden gaben Einblicke in Finanzierungsmöglichkeiten freier Projekte und diskutierten mit den mehr ...

Ausstellung in der GAF

Bachelor 2016|1

Die Bachelor-Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Fotojournalismus und Dokumentarfotografie präsentieren auch in diesem Jahr wieder ihre Abschlussarbeiten in der GAF – Galerie für Fotografie in Hannover. Damit möchte die Galerie auch der hannoverschen Öffentlichkeit die Abschlüsse eines Studiengangs zeigen, der auf seinem Gebiet zu den besten der Welt zählt. Ihre Geschichten fanden die Absolventen am mehr ...

Post aus Perpignan

Wenn Fotografie plötzlich ihre Wucht entwickelt

Text – Peter Lindhorst Geschäftiges Treiben in Perpignan. Man merkt: das Festival Visa pour l’Image ist ins Rollen gekommen, die Veranstaltungen und Treffpunkte füllen sich. Es ist das 27. Mal, dass Perpignan zu dem Treffpunkt für Fotojournalismus wird. Immer mehr Leute treffen ein, einige von ihnen sind schon unzählige Male dabei und geben gerne ihre mehr ...

Themenschwerpunkt Migration

emerge – neues Printmagazin

Am 21. Juli 2015 erschien das neue Printmagazin für jungen Fotojournalismus von emerge. In der ersten Ausgabe setzen sich vielversprechende und vielfach ausgezeichnete Fotojournalisten mit dem Thema Migration auseinander. 17 sehr persönliche und stilistisch vielfältige Perspektiven fokussieren eines der zentralen Themen unserer Zeit, welches Raum für unterschiedliche und überraschende Perspektiven und Debatten bietet. Starken Geschichten, mehr ...