Ausstellung
Peter Mathis

»Bergwelten« in der GAF

18. Juli - 18. August 2019

Bizarre Bergketten in feinsten Graustufen, Nebelschwaden, die ihre Umgebung auflösen und einen letzten Blick auf einen wuchtigen Gipfel freigeben, oder die gewaltige Lichtdramaturgie der Natur beim Aufziehen von Extremwetterlagen. Szenen wie diese hält der österreichische Fotograf Peter Mathis in seinen klassischen Schwarzweiß-Fotografien von Bergwelten mit der Kamera fest. Dabei geht es ihm um das Festhalten des einen, flüchtigen Augenblicks, der "»Bergwelten« in der GAF" mehr ...

Ausstellung
Jörg Müller

5 x Deutschland in aller Welt

18. Juli - 12. August 2019

Die Ausstellung »5 x Deutschland in aller Welt« des Hamburger Fotografen Jörg Müller ist eine aktuelle Bestandsaufnahme deutschen Lebens auf fünf Kontinenten. Sie porträtiert die Nachfahren von Auswanderern, die Deutschland in den letzten Jahrhunderten verlassen haben, in Litkowka, Russland; Oberwischau, Rumänien; Pomerode, Brasilien; Manitoba-Kolonie, Mexiko und der Region um Wartburg in Südafrika. In fünf sehr unterschiedlichen Weltregionen aufgenommen, vermitteln die Fotografien "5 x Deutschland in aller Welt" mehr ...

Ausstellung
Haus der Photographie

Gute Aussichten – Junge deutsche Fotografie 2018/19

12. Juli - 3. Oktober 2019

Im 15. Jahr seines Bestehens präsentiert »Gute Aussichten 2018/2019« in den Deichtorhallen im Haus der Photographie eine inhaltliche, ästhetische und mediale Bandbreite, wie sie die jungen Fotograf*innen in Deutschland hervorbringen. Ein überraschendes Spektrum vielfältiger Ideen, fotografischer Strategien und formaler wie medialer Umsetzungen, die den aktuellen Status Quo der jungen Fotografie widerspiegeln. Eine neunköpfige Jury, die durch den Fotografen Elger Esser "Gute Aussichten – Junge deutsche Fotografie 2018/19" mehr ...

Ausstellung in der GAF
Bachelor 2019|2 Hochschule Hannover

dreizehnzeigen

26. Juni - 7. Juli 2019

Die Bachelorausstellung 2019|2 zeigt dreizehn Arbeiten in unterschiedlichen Erzählformen: Dokumentarfilme, Fotobücher, dokumentarische Serien und Reportagen. In ihrer Vielfältigkeit und Bandbreite haben alle Projekte eine Gemeinsamkeit: Sie erzählen eine Geschichte, die eng mit dem Menschen und dessen Lebensweise verbunden ist. Cora Sundmacher beschäftigt sich in ihrer Abschlussarbeit mit dem Alltag der Patient*innen in der Psychiatrie Wunstorf. Mit ihrer Arbeit möchte sie "dreizehnzeigen" mehr ...

Ausstellung
Hartmut Bühler

DarasHeineWilde & Co. contra Amazon & Zeitgeist

5. Juni - 4. Juli 2019

Wenn sich vom 6. bis 10. Juni 2019 auf der Düsseldorfer Königsallee wieder alles rund um Bücher und Literatur dreht, gehören die Antiquariate und ihr Angebot unbedingt zum Besuchsprogramm der Bücherliebhaber und -sammler. In Düsseldorf und Neuss existieren derzeit zwölf Bücherantiquariate. Nicht alle werden mehr als Antiquariat im traditionellen Sinne geführt. Manche Inhaber sind inzwischen nur noch Versandbuchhändler, bestellt wird "DarasHeineWilde & Co. contra Amazon & Zeitgeist" mehr ...

Ausstellung in Leipzig
Grassi – Museum für Völkerkunde

The German Dream: Ütopien aus den Reihenhäusern

17. Mai - 11. August 2019

»The German Dream« – das ist die ethnologische Untersuchung der Wünsche, Rituale und Zukunftsträume einer Gemeinschaft, in der heute auch viele Mitglieder nach einer Alternative für Deutschland suchen. Entlang der Utopien und Ütopien, der großen und kleinen Zukunftsträume, präsentiert die Ausstellung die ersten Ergebnisse einer Feldforschungsreise quer durch die materiellen Zeugnisse, Eigenarten und Imaginationswelten der im Völkerkundemuseum oft vergessenen Gemeinschaft "The German Dream: Ütopien aus den Reihenhäusern" mehr ...

Ausstellung
Felix Borkenau

City Nord. Als Hamburg die Bürostadt der Zukunft baute

27. Mai - 18. Juni 2019

Ende der 1950er Jahre entschloss sich der Hamburger Senat zu einem wegweisenden und mutigen städtebaulichen Schritt: Oberbaudirektor Werner Hebebrand entwickelte den Plan einer »Bürostadt im Grünen« – der City Nord. Eingebettet in eine großzügige Grünanlage, entstand ab 1964 nördlich des Stadtparks ein Stadtteil mit hochwertigen und eleganten Bauten. Hier verbanden sich neue Gestalt, moderne Technologie und innovative Raumkonzepte. Die Anlage "City Nord. Als Hamburg die Bürostadt der Zukunft baute" mehr ...

Streetphotography
Mein Kiez

German Street Photography Festival 2019 in Hamburg

21. Juni - 23. Juni 2019

Ein außergewöhnlicher Blick auf alltägliche Situationen – darin liegt der Zauber der Streetfotografie. Und darum geht es auch beim ersten German Street Photography Festival. Vom 21. bis 23. Juni 2019 stehen im Hamburger Goldbekhaus das Genre selbst und seine einzigartig künstlerisch-dokumentarischen Werke im Rampenlicht."German Street Photography Festival 2019 in Hamburg" mehr ...

Ausstellung
Peter Lebeda & Markus Georg Reintgen

Skulptur am Rhein

8. Juni - 10. August 2019

Am 13. November 1969 legte die Landeshauptstadt Mainz mit der Aufstellung von Philipp Harths »Tiger« den Grundstein für die öffentliche Präsentation von plastischen Kunstwerken am Rheinufer. Heute bilden neun Plastiken die »Rheinufergalerie« zwischen Fischtorplatz und Holztor. Darüber hinaus sind Kunstwerke aber auch im Umfeld des Rathauses, am Winterhafen und am Rheinufer der Mainzer Neustadt zu finden. Der 50. Jahrestag der "Skulptur am Rhein" mehr ...

Ausstellung
Kai Löffelbein

»CTRL-X. A topography of e-waste« in der GAF

16. Mai - 16. Juni 2019

Der verantwortungslose Umgang mit begrenzten Ressourcen ist eines der dringlichsten Probleme der globalisierten und digitalisierten Welt. Elektronische Geräte sind zu unseren alltäglichen Begleitern geworden, ein Leben ohne sie ist heute unvorstellbar. Während wir uns über den Konsum und die neueste technische Ausstattung definieren, machen wir uns über Verbleib und Entsorgung unserer ausrangierten Computer, Handys, MP3-Player und Tablets nur wenige Gedanken. "»CTRL-X. A topography of e-waste« in der GAF" mehr ...

Ausstellung
Claudia Wiens

Egipto

15. April - 11. Mai 2019

In der Ausstellung »Egipto« zeigt Claudia Wiens Werke aus über 20 Jahren ihrer fotografischen Arbeit in Ägypten. 1994 bereiste sie zum ersten Mal das Land und verliebte sich in die Farben, Gerüche, Landschaften und vor allem in die Menschen. Daraufhin zog es sie jedes Jahr mehmals nach Ägypten, um neue Orte mit ihrer Kamera zu entdecken, bis sie dann 1999 "Egipto" mehr ...

Ausstellung
Bernhard Schurian

Siberut

5. April - 17. April 2019

Exotische Insekten sind Bernhard Schurians Leidenschaft. Als Spiegel der Vielfalt der Natur liegen sie in naturkundlichen Sammlungen verborgen. Bernhard Schurian bringt sie ans Licht. Er führt den Betrachter auf eine Entdeckungsreise von wundersamen Formen, Farben und Strukturen. Diese sind mit bloßem Auge nicht sichtbar. Mit Hilfe spezieller Aufnahmetechnik gelingt es ihm, seine winzigen Protagonisten sogar in übermenschlichen Dimensionen einzufangen und "Siberut" mehr ...