Gefunden

Alle Suchergebnisse zum Schlagwort »Christoph Bangert«


Fachhochschule Dortmund

Protest der Dortmunder Fotostudent*innen

Nachdem bereits am Mittwoch rund 150 Studierende des Fachbereichs Design der FH Dortmund zu einem friedlichen Protest zusammen kamen, wurde dieser am Donnerstag, den 12. Juli 2018 fortgeführt. Der Protest richtet sich gegen die Nichtvergabe der Professur für »Bildjournalismus und Multimediales Storytelling« an den international bekannten Fotojournalisten Christoph Bangert. mehr ...

Christoph Bangert

»Instagram ist nicht das Postamt«

Christoph Bangert arbeitet als freier Fotojournalist unter anderem für die New York Times, die FAZ und die NZZ, außerdem hat er eine Reihe von Büchern publiziert, darunter »War Porn« und »Hello Camel«. Vor ein paar Jahren hat er digitalen Selbstmord begangen und alle seine Profile in den sozialen Medien gelöscht. Das ist leicht, könnte man sagen, wenn man mit beiden Beinen im Berufsleben steht. Warum es nicht ganz so leicht war, welche Nachteile ihm dadurch entstehen und was Schlagersänger mit Online-Populismus zu tun haben, erzählt er Anika Meier im Gespräch. mehr ...

DGPh

Future Talks: Chancen und Perspektiven

Durch den Paradigmenwechsel zur digitalen Fotografie und netzgestützten Kommunikation hat sich das Berufsbild des Fotografen grundlegend verändert. Unter dem Motto »Future Talks« richtet die Deutsche Gesellschaft für Photographie gemeinsam mit dem Team des RAW PHOTOFESTIVAL am 7. Oktober 2017 ein Symposium aus. Renommierte Fotografen, Verbands- und Pressevertreter sowie ein ausgewiesener Social Media Experte werden die mehr ...

Ausstellung in der GAF Hannover

Images in Conflict – Bilder im Konflikt

Wie lässt sich in unserer medialisierten Welt auf Kriege blicken? Wie kann Wahrheit für die Öffentlichkeit aus verschiedenen Perspektiven sichtbar gemacht werden? Die Ausstellung »Images in Conflict – Bilder im Konflikt«, die vom 18. Mai bis zum 18. Juni 2017 in der Galerie für Fotografie in Hannover – GAF gezeigt wird, betrachtet diese Fragen aus mehr ...

Ausstellungen im Stadtraum

Photoszene-Festival 2016 in Köln

Über 100 Teilnehmer – Museen, Galerien und weitere Kunsträume in Köln – eröffnen im August/September anlässlich des Photoszene-Festivals 2016 ihre Fotografieausstellungen. Eine entscheidende Neuerung des diesjährigen Festivals ist der kuratierte Part mit dem Titel »Innere Sicherheit/The State I Am In« – eine Ausstellung, die an insgesamt sechs Ausstellungsorten sowie auf zahlreichen Plakatwänden und Litfaßsäulen im mehr ...

Alles Lüge? Manipulation in der Fotografie

Die Sektion Bild der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) veranstaltet im Umfeld der Photokina am 23. September 2016 um 18 Uhr eine Podiumsdiskussion zu der Frage, wo in der Fotografie die Grenze zwischen Dokumentation, Inszenierung und Manipulation verläuft. Die Debatte zu der aktuell leidenschaftlich diskutierten Frage wurde zuletzt durch Kritik an zwei bekannten Fotografen befeuert: mehr ...

Lumix Festival 2016

Erneuter Besucherrekord beim 5. Lumix Festival

Mit 40.000 Besuchern konnte sich das Lumix Festival für jungen Fotojournalismus, das vom 15. bis 19. Juni 2016 stattfand, in diesem Jahr erneut steigern. FREELENS und die FREELENS Foundation waren auf dem Festival wie in den Vorjahren wieder mit einem Stand vertreten. Die Deko mit einer Auswahl der ausgestellten Bilder im Miniformat lockte viele Besucher mehr ...

Christoph Bangert

Vernissage von »Hello Camel« in der FREELENS Galerie

Rede anlässlich der Eröffnung von Christoph Bangerts Ausstellung »Hello Camel« am 9. Juni 2016 in der FREELENS Galerie. Von Fred Grimm »I’ve never laughed as hard as I did in war.« »Ich habe noch nie so sehr gelacht wie im Krieg.« Dieser Satz stammt vom Fotografen Christoph Bangert. Er hat ihn in das Vorwort seines mehr ...

Drei FREELENSer stellen neuen Vorstand der Sektion »Bild«

Die Sektion »Bild« der Deutschen Gesellschaft für Photographie hat einen neuen Vorstand. Mit Bettina Flitner als Vorsitzender sowie Christoph Bangert und Manfred Linke als Stellvertretern besteht dieser nun aus drei FREELENS Mitgliedern – herzlichen Glückwunsch zur Wahl! Bettina Flitner ist durch ihre Wahl zur Sektionsvorsitzenden gleichzeitig auch Mitglied des Gesamtvorstandes der DGPh. Deren einzelne Sektionen mehr ...