Gefunden

Alle Suchergebnisse zum Schlagwort »Roland Geisheimer«


27. FREELENS Mitgliederversammlung in Hamburg

Machen wir das Beste aus der Zukunft. Gemeinsam.

Am 10. September 2022 trafen sich – nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause – Verbandsmitglieder aus ganz Deutschland zur 27. FREELENS Mitgliederversammlung in Hamburg. Die Veranstaltung im Altonaer Museum bot neben den üblichen formalen Programmpunkten viel Raum für Diskussionen und nach zwei Jahren wurde turnusgemäß ein neuer Vorstand gewählt. mehr ...

Agentur Focus & Maps

Wir hatten ein normales Leben. Ukraine 2006–2022

Über 20 internationale Fotograf:innen der Agenturen Focus (Hamburg) und MAPS (Brüssel) zeigen in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg, dem Mahnmal St. Nikolai und dem Zeit-Verlag in einer Open-Air-Ausstellung aktuelle Bilder von den Geschehnissen aus dem Krieg in der Ukraine und aus der Zeit vor dem russischen Angriff. Für viele im Westen schien mehr ...

Angriffe auf die Pressefreiheit

Gewalt gegen die Presse, statt Liebe und Frieden

Am ersten Augustwochenende ziehen tausende Menschen mit Plakaten und Transparenten für Liebe und Frieden, Demokratie und das Grundgesetz durch die Straßen von Berlin. Verboten wurden sieben von zehn dieser Aufzüge, weil gleichzeitig angekündigt wurde, gegen die Coronaregeln zu verstoßen, demonstrativ keine Masken zu tragen und Abstände zu vermeiden. Mehr als 2.000 Polizist:innen sollen die Auflagen und die Einhaltung der Regeln durchsetzen. mehr ...

Angriffe auf die Pressefreiheit

Chaos in Leipzig – überforderte Polizei

Bei den Protesten der sogenannten »Querdenker« am vergangenen Samstag in Leipzig kam es zu starken Behinderungen und Angriffen auf Journalist:innen. In einem Pressestatement sprach der sächsische Innenminister Roland Wöller von einem »weitestgehend friedlichen Verlauf« der Versammlung, den die Polizei gewährleistet habe. Dass dem nicht so war, erlebte ich in Leipzig vor Ort. mehr ...

NRW-Pressefoto 2018

Ina Fassbender überzeugt beim »NRW-Pressefoto des Jahres«

Der Landtag Nordrhein-Westfalen hat in diesem Jahr erstmals das »NRW-Pressefoto« ausgezeichnet und Preisgelder von insgesamt 12.000 Euro vergeben. Gewonnen hat FREELENS Mitglied Ina Fassbender mit ihrem Bild »Kaue«. Es zeigt den Bergmann Marcel Pawlenka in der Waschkaue der Zeche Prosper Haniel in Bottrop, die dieses Jahr geschlossen wird. Die Jury überzeugte die Symbolkraft des Bildes, das mehr ...

Jahrestreffen 2017

FREELENS Mitgliederversammlung in Köln

Die 22. ordentliche FREELENS Mitgliederversammlung fand am Samstag, den 6. Mai 2017 in der Kölner Südstadt statt. 78 Mitglieder nahmen an der Veranstaltung im Alten Pfandhaus teil, um über die Verbandsaktivitäten zu diskutieren und über verschiedene Satzungsänderungen abzustimmen. Nach dem Rück- und Ausblick des Vorstands sowie den Erläuterungen des Kassenwartes galt es, über mehrere Satzungsänderungen mehr ...

Google-Bildersuche

FREELENS klagt gegen Google

FREELENS reicht beim Landgericht Hamburg Klage gegen Google ein. Nach den USA benutzt Google nun auch in Deutschland die Fotografen als kostenlose Bilderlieferanten. Google hat bisher nur in den USA eine Bildersuche für Googlenutzer angeboten, die im Gegensatz zur bisherigen Darstellung von Thumbnails die jeweiligen Aufnahmen in einer Großansicht zeigt, ohne auf die das Foto mehr ...

#freedeniz und alle Anderen

Failed State Türkei

Text – Roland Geisheimer Die desolate Menschenrechtslage in der Türkei ist in Deutschland angekommen. Seit über zwei Wochen wird der WELT-Korrespondent Deniz Yücel in der Türkei seiner Freiheit beraubt. Der absurde Tatvorwurf lautet, er habe sich mit seinen Artikeln in der Tageszeitung WELT der Terrorunterstützung und der Volksverhetzung schuldig gemacht. Unter dem Motto »Korso4Deniz« protestierten mehr ...

Wissenschaftspark Gelsenkirchen

»Bitte warten…« – FREELENS Ausstellung zum Thema Flucht

Weltweit sind viele Millionen Menschen auf der Flucht. Unterschiedlichste Gründe wie Krieg, Verfolgung, Naturkatastrophen oder auch der Wunsch nach einem besseren Leben veranlassen sie dazu, teils lebensgefährliche Wege auf sich zu nehmen. Die Suche nach Zuflucht führt den Großteil von ihnen in andere Teile ihres Heimatlandes oder auch in einen Nachbarstaat – viele aber auch mehr ...

Landesvertretung Rheinland-Pfalz

»Angekommen!?« Vernissage in Berlin

Wir müssen uns stark machen für Mitmenschlichkeit! Zur Eröffnung der Ausstellung »Angekommen!?« in Berlin am Donnerstag, 22. September 2016, sprach die rheinland-pfälzische Integrationsministerin Anne Spiegel über Bemühungen des Bundeslandes, die Geflüchteten in Deutschland zu integrieren. Hierbei lobte sie insbesondere auch das überwältigende ehrenamtliche Engagement vieler Menschen, die dadurch einen entscheidenden Beitrag leisten. Anne Spiegel, Ministerin mehr ...

Landesvertretung Rheinland-Pfalz

Angekommen!? Fotografien zu Flucht und Ankunft in Deutschland

Gerade mal ein Jahr ist es her, dass tausende Menschen an deutschen Bahnhöfen Geflüchtete willkommen hießen. Seither ist vieles geschehen, der Krieg in Syrien, Verfolgung und Elend sind aber leider unverändert dramatisch. Viele wagen noch immer den gefährlichen Weg über das Mittelmeer. Flüchtende an der türkischen Küste bei Cesme versuchen, einen Platz in einem der mehr ...