Gefunden

Alle Suchergebnisse zum Schlagwort »NRW-Pressefoto des Jahres«


NRW-Pressefoto 2021

Jahresrückblick mit Flut-Folgen und Corona-Maßnahmen

»Er-schöpft« lautet der Titel des NRW-Pressefotos 2021. Benjamin Westhoff machte das Bild im Juli nach der Flutkatastrophe in Bad Münstereifel. Es zeigt einen Mann, der Schlamm aus dem Kellerfenster seines Hauses schöpft. Die Sieger des Wettbewerbs sowie der Träger des Nachwuchspreises wurden am 6. Dezember 2021 im Landtag von Nordhein-Westfalen ausgezeichnet. Die einschneidende Unwetterkatastrophe bildet sich auch stark im Jahresrückblick der Ausstellung ab: 13 der 35 Fotos sind in den Flutgebieten in Nordrhein-Westfalen entstanden. Ein weiteres Thema, das den Wettbewerb auch in diesem Jahr prägte, war die Corona-Pandemie. mehr ...

NRW-Pressefoto 2019

Thilo Schmülgen und David Klammer gewinnen den 1. und 2. Preis beim »NRW-Pressefoto des Jahres 2019«

Das NRW-Pressefoto 2019 ist ein Bild von der Feier des jüdischen Karnevalsvereins »Kölsche Kippa Köpp« in einer Synagoge in Köln. Die Aufnahme von Reuters-Fotograf und FREELENS Mitglied Thilo Schmülgen zeigt das Nebeneinander von Kippas und Karnevalskappen, von Judentum und Brauchtum. 62 Fotografinnen und Fotografen aus Nordrhein-Westfalen beteiligten sich mit 247 Bildern am Wettbewerb des Landtags, mehr ...

NRW-Pressefoto 2018

Ina Fassbender überzeugt beim »NRW-Pressefoto des Jahres«

Der Landtag Nordrhein-Westfalen hat in diesem Jahr erstmals das »NRW-Pressefoto« ausgezeichnet und Preisgelder von insgesamt 12.000 Euro vergeben. Gewonnen hat FREELENS Mitglied Ina Fassbender mit ihrem Bild »Kaue«. Es zeigt den Bergmann Marcel Pawlenka in der Waschkaue der Zeche Prosper Haniel in Bottrop, die dieses Jahr geschlossen wird. Die Jury überzeugte die Symbolkraft des Bildes, das mehr ...