Gefunden

Alle Suchergebnisse zum Schlagwort »Enver Hirsch«


Enver Hirsch & Philipp Meuser

Atlas – eine audiovisuelle Reise zwischen Deutschland und Rumänien

Ein Ort, der nur funktional, einsam und gesichtslos ist, ist ein Nicht-Ort. Mit diesem Konstrukt beschäftigen sich Enver Hirsch und Philipp Meuser in ihrer gemeinsamen Fotoarbeit »Atlas«, in der sie identitätslose Autobahnraststätten und Busbahnhöfe an der Arbeitsmigrationsroute zwischen Deutschland und Rumänien untersuchen. mehr ...

Enver Hirsch & Philipp Meuser

Behelfsheim

Während und kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs entstanden im zerstörten Deutschland hunderttausende von Behelfsheimen, auch inmitten von Kleingartenvereinen, da diese vom Bombardement der Alliierten weitgehend verschont geblieben waren. Konstruiert aus Trümmern oder einfachsten Baumaterialien, haben die meisten dieser Häuser seit ihrer Entstehung eine stetige bauliche Veränderung erfahren, um sie strukturell oder räumlich aufzuwerten. Die mehr ...

FREELENS Galerie

Vernissage von »Behelfsheim« mit Enver Hirsch und Philipp Meuser

Nach Monaten coronabedingter Schließung konnte die FREELENS Galerie endlich wieder öffnen! Rund 200 Gäste kamen zur Vernissage der Ausstellung »Behelfsheim« mit den beiden Fotografen Enver Hirsch und Philipp Meuser an den Hamburger Großneumarkt. Aufgrund der aktuellen Situation wurde die Ausstellung nicht wie sonst üblich am Donnerstagabend, sondern von 14 bis 21 Uhr an einem Samstag eröffnet. mehr ...

Kraftwerk Bille

[OFF]-Triennale der Photographie 2018

Das Fotoprojekt »Sightseeing The Real« versammelt im Rahmen einer Gruppenausstellung zur [OFF]-Triennale der Photographie 2018 zehn fotografische Positionen zum Zeitgeist einer sich wandelnden Gesellschaft. Das Gemeinschaftsprojekt untersucht die Diskrepanz zwischen Hamburgs stadtplanerischen Entwürfen und den Bedürfnissen ihrer Bewohner*innen. mehr ...

6. Triennale der Photographie

Die 6. Triennale der Photographie Hamburg (18. bis 28. Juni 2015) stellt das Thema »Zukunft« in den Mittelpunkt. Das Motto, »THE DAY WILL COME«, soll Kuratoren, Künstler, Wissenschaftler anderer Disziplinen und Besucher dazu anregen, über die Zukunft der Fotografie nachzudenken. Wie hat die digitale Bildwelt unsere Gesellschaft beeinflusst? Warum produzieren wir Milliarden von Bildern täglich? mehr ...

6. Triennale der Photographie

»Ausgezeichnet« – FREELENS Projektion

FREELENS präsentiert prämierte Arbeiten seiner Mitglieder. Im Rahmen der Triennale der Photographie zeigt FREELENS am Freitag, 26. Juni ab 22.00 Uhr eine Auswahl von Arbeiten seiner Mitglieder, die bei nationalen und internationalen Wettbewerben ausgezeichnet wurden. Vom Europäischen Architekturfotopreis über das UNICEF-Foto des Jahres bis hin zum World Press Award bilden die gezeigten Features und Reportagen mehr ...

Ausgezeichnete Architekturfotografie

Am Freitag, den 24. April 2015, wurde im Deutschen Architektur Museum in Frankfurt am Main der Europäische Architekturfotografie-Preis 2015 verliehen. Der Wettbewerb, der seit 1995 alle zwei Jahre ausgelobt wird, stand dieses Mal unter dem Motto »Nachbarschaft«. Neben der Interpretation des diesjährigen Themas legte die Jury großen Wert auf die fotografische Qualität sowie den seriellen mehr ...

Regionalgruppe Ruhrgebiet

»Mahlzeit, Deutschland!« in Dortmund

Es dampfte und brutzelte am Samstag im Depot in Dortmund. Das Street Food Festival war zum ersten Mal in der Stadt. Hunderte Besucher drängten sich am Wochenende durch die Halle, um sich an den rund 30 Essständen zu verköstigen – und Bilder anzuschauen. Denn im Rahmen des Festivals wurde auch eine Ausstellung mit Fotos des mehr ...

Mahlzeit, Deutschland!

Sommerliche Ausstellung des aktuellen FREELENS Projektes

Am Sonntag, den 8. Juni wurde in Oberstdorf das südlichste Fotofestival Deutschlands eröffnet – mit dabei: eine Auswahl aus »Mahlzeit, Deutschland!«. Neben Ausstellungen u.a. von Thomas Höpker und Franz Bischof sind die Fotos aus dem FREELENS-Buchprojekt dort in einer Large-Format-Printing-Installation zu sehen. Ausgestellt werden noch bis zum 14. Juni 2014 Fotos von: Johannes Arlt, Dominik mehr ...