Gefunden

Alle Suchergebnisse zum Schlagwort »Philipp Meuser«


Nicole Keller

PHOTOMINO – 1 Impuls, 30 Wochen, 90 Fotograf:innen

Im Rahmen der Projektförderung HEARTBEAT PHOTO vom Freundeskreis des Hauses der Photographie wurde aufgerufen, Konzepte zur Stärkung der Sichtbarkeit des Mediums Fotografie in Hamburg einzureichen. Mit dem ausgewählten Projekt PHOTOMINO der Hamburger Fotografin, Kreativ-Direktorin und Künstlerin Nicole Keller wird die Vielfalt der fotografischen Arbeitsweisen sichtbar mehr ...

Enver Hirsch & Philipp Meuser

Atlas – eine audiovisuelle Reise zwischen Deutschland und Rumänien

Ein Ort, der nur funktional, einsam und gesichtslos ist, ist ein Nicht-Ort. Mit diesem Konstrukt beschäftigen sich Enver Hirsch und Philipp Meuser in ihrer gemeinsamen Fotoarbeit »Atlas«, in der sie identitätslose Autobahnraststätten und Busbahnhöfe an der Arbeitsmigrationsroute zwischen Deutschland und Rumänien untersuchen. mehr ...

Enver Hirsch & Philipp Meuser

Behelfsheim

Während und kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs entstanden im zerstörten Deutschland hunderttausende von Behelfsheimen, auch inmitten von Kleingartenvereinen, da diese vom Bombardement der Alliierten weitgehend verschont geblieben waren. Konstruiert aus Trümmern oder einfachsten Baumaterialien, haben die meisten dieser Häuser seit ihrer Entstehung eine stetige bauliche Veränderung erfahren, um sie strukturell oder räumlich aufzuwerten. Die mehr ...

Philipp Meuser, Kolja Warnecke & Cale Garrido

Paradox County

paradoxcounty.com ist eine Synergie aus Ausstellung und Fotobuch im digitalen Raum; ein interaktiver fotografischer Spielplatz, ein Ort der Sehnsucht und eine subjektive Reise durch eine nordamerikanische (soziale) Landschaft, die nichts als Freiheit und grenzenlose Möglichkeiten verspricht. mehr ...

FREELENS Galerie

Vernissage von »Behelfsheim« mit Enver Hirsch und Philipp Meuser

Nach Monaten coronabedingter Schließung konnte die FREELENS Galerie endlich wieder öffnen! Rund 200 Gäste kamen zur Vernissage der Ausstellung »Behelfsheim« mit den beiden Fotografen Enver Hirsch und Philipp Meuser an den Hamburger Großneumarkt. Aufgrund der aktuellen Situation wurde die Ausstellung nicht wie sonst üblich am Donnerstagabend, sondern von 14 bis 21 Uhr an einem Samstag eröffnet. mehr ...

Grassi – Museum für Völkerkunde

The German Dream: Ütopien aus den Reihenhäusern

»The German Dream« – das ist die ethnologische Untersuchung der Wünsche, Rituale und Zukunftsträume einer Gemeinschaft, in der heute auch viele Mitglieder nach einer Alternative für Deutschland suchen. Entlang der Utopien und Ütopien, der großen und kleinen Zukunftsträume, präsentiert die Ausstellung die ersten Ergebnisse einer Feldforschungsreise quer durch die materiellen Zeugnisse, Eigenarten und Imaginationswelten der mehr ...

Lukas Schepers, Philipp Meuser & Kolja Warnecke

Neos Kosmos – interaktiver Longread über eine Gesellschaft in der Krise

Ende August lief das vorerst letzte Hilfspaket für Griechenland aus. Seit 2010 hatten die EU-Partner und der Internationale Währungsfonds das überschuldete Land mit insgesamt 289 Milliarden Euro an vergünstigten Krediten vor der Staatspleite bewahrt. Im Gegenzug musste Athen harte Reformen, Sozialkürzungen mehr ...

Kraftwerk Bille

[OFF]-Triennale der Photographie 2018

Das Fotoprojekt »Sightseeing The Real« versammelt im Rahmen einer Gruppenausstellung zur [OFF]-Triennale der Photographie 2018 zehn fotografische Positionen zum Zeitgeist einer sich wandelnden Gesellschaft. Das Gemeinschaftsprojekt untersucht die Diskrepanz zwischen Hamburgs stadtplanerischen Entwürfen und den Bedürfnissen ihrer Bewohner*innen. mehr ...