Gefunden

Alle Suchergebnisse zum Schlagwort »Susanne Krieg«


Social Media für Fotograf*innen

»Einmal Social Media, bitte!« Wenn der Kunde Bilder für Instagram & Co. bestellt…

Statt auf Plakate oder Printanzeigen setzen Unternehmen in der Werbung heute immer häufiger auf soziale Medien. Optik ist dabei enorm wichtig. Und so beauftragen sie zunehmend professionelle Fotografen damit, Bilder und Videos für ihre Social-Media-Präsenzen anzufertigen – ein neues Geschäftsfeld, das häufig noch Fragen aufwirft… mehr ...

Marion Payr

Warum mir auf Instagram 270.000 Menschen folgen

Der österreichischen Fotografin Marion Payr (@ladyvenom) folgen auf Instagram 270.000 Menschen. Was sie 2012 noch sehr glücklich machte, weil es ihr dabei half, ihren alten Job an den Nagel zu hängen, fühlt sich inzwischen eher an wie eine Last. Hier verrät sie, welche Faktoren für ihre hohe Reichweite auf Instagram ausschlaggebend waren und wie sich die Followerzahlen auf ihre Karriere ausgewirkt haben. mehr ...

Social Media für Fotograf*innen

Ins Netz gegangen #04: Linktipps zu Social Media

Ostern kommt und wir haben hier schon mal das Gelbe vom Ei: Fünf Geschichten aus der Welt der sozialen Medien, die ihr lesen solltet. So viel sei verraten: Es geht um Datensparsamkeit in Zeiten von #deletefacebook, eine App für Twitter-Gestresste, eine neue Generation von »IT-Kids«, nackte Tatsachen auf Instagram und eine digitale Nachbarschaftsplattform, die einfach mal das Prinzip von Social Media auf den Kopf stellt. mehr ...

Social Media für Fotograf*innen

Wie man Facebook professionell einsetzt

Privat mag man zu Facebook ja stehen, wie man will. Auf beruflicher Ebene führt oft kein Weg mehr daran vorbei, auf der Mutter aller sozialen Netzwerke präsent zu sein. Doch was genau ist eigentlich der Unterschied zwischen einer »professionellen« Facebook-Seite und einem »privaten« Profil? Wir erklären ihn – und verraten noch dazu ein paar Tricks, mit denen sich auch ein privater Account professionell nutzen lässt. mehr ...

Social Media für Fotograf*innen

»The Everyday Projects«: Foto-Kollektive im Zeitalter Sozialer Medien

Soziale Plattformen haben die Art und Weise, wie wir Medieninhalte produzieren und konsumieren, von Grund auf verändert. Während dem traditionellen Journalismus der westlichen Welt die Felle zunehmend davon schwimmen, eröffnen sich anderswo für Fotograf*innen völlig neue Chancen… mehr ...

Social Media für Fotograf*innen

Die eigene Website als Content-Zentrum im Social-Media-Zeitalter

Eine eigene Website zu haben ist heute fast so wichtig wie das reale Dach über dem Kopf. Das gilt nicht nur für Fotografen, sondern für fast alle Selbständigen – ganz besonders für jene, die noch am Anfang ihrer Karriere stehen. Weshalb man trotz Social-Media-Profilen nicht auf die eigene digitale Bleibe verzichten sollte? Erklären wir hier. mehr ...

Social Media für Fotograf*innen

Urheberrechte in sozialen Medien: Ein Podcast-Gespräch mit Stephan Zimprich

Was genau dürfen Facebook, Instagram und Pinterest eigentlich mit Fotos anstellen, die wir auf ihren Plattformen veröffentlichen? Und wie gehen die Netzwerke gegen Urheberrechtsverstöße seitens der User vor? Um Licht ins Dunkel zu bringen, haben wir gemeinsam mit dem Rechtsanwalt Stephan Zimprich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der drei Plattformen genauer unter die Lupe genommen. mehr ...

Social Media für Fotograf*innen

Ins Netz gegangen #02: Linktipps zu Social Media

Linkliste, die Zweite: Pünktlich zum Wochenende haben wir für euch wieder fünf Geschichten aus dem Netz gefischt. Als »Starter« servieren wir einen Twitter-Bot, der Spenden an Naziseiten überwacht. Weiter geht es mit Instagram-Fotografie der anderen Art, garniert mit den Social-Media-Aktivitäten von Cindy Sherman und einem exklusiven YouTuber-Gipfel mit der Kanzlerin. mehr ...

Social Media für Fotograf*innen

Wie nutzen Bildredakteur*innen Social Media?

In den meisten Medienberufen gehören Facebook und Instagram heute zum Alltag. Doch welche Rolle spielen diese Plattformen speziell für Bildredakteur*innen? Wie und wo recherchieren sie, wem folgen sie? Und: Erwarten sie von Fotograf*innen, dass sie auf sozialen Netzwerken präsent sind? mehr ...

Social Media für Fotograf*innen

Ins Netz gegangen #01: Linktipps zu Social Media

Etwas Lesestoff für zwischendurch gefällig? Dann schaut euch mal diese fünf Links rund um Social Media an, die wir frisch aus dem Netz gefischt haben. Unsere Lektüreliste startet mit der guten Frage, warum wir es Google, Facebook und Co. immer noch so leicht machen, unser Daten zu sammeln, streift den 10. iPhone-Foto-Award, beschäftigt sich mit dem neuen Gesetz gegen Hasskommentare mehr ...

Social Media für Fotograf*innen

Wie sich Instagram journalistisch nutzen lässt

Instagram und Journalismus – passt das zusammen? Ja, ziemlich gut sogar, finden Medien wie National Geographic, die BBC oder die New York Times. Während hierzulande viele Publisher noch zögern, hat man vor allem im angelsächsischen Raum begonnen, innovative Formen für visuelles Storytelling auf Instagram zu entwickeln. Höchste Zeit also, sich ein paar Beispiele anzuschauen! mehr ...

Social Media für Fotograf*innen

Instagram für Fotograf*innen: Ein Podcast-Gespräch mit Kristina Kobilke

Hurra! Innerhalb unseres Schwerpunktthemas starten wir heute mit einer kleinen Podcast-Serie, in der wir mit Experten und Insidern über Social Media diskutieren wollen. Den Auftakt macht unser Gespräch mit Kristina Kobilke über die Fotosharing-Plattform Instagram. mehr ...