Gefunden

Alle Suchergebnisse zum Schlagwort »UNICEF Foto des Jahres«


Unicef-Foto des Jahres 2018

Jedes Kind zählt!

Die Botschaft des UNICEF-Fotos des Jahres 2018 lautet: Jedes Kind zählt – ganz gleich, wo und unter welchen Bedingungen es geboren wurde, welcher Ethnie oder Religion es angehört, ob es gesund oder krank ist oder eine Behinderung hat. Weltweit wachsen über 93 Millionen Kinder mit einer mittleren bis schweren Behinderung auf, unzählige von ihnen werden mehr ...

UNICEF-Foto des Jahres 2017

Das Gesicht einer geschundenen Kindheit

Das UNICEF-Foto des Jahres 2017 zeigt die Verstörung, die Krieg und Flucht in den Augen eines Kindes hinterlassen. Der zweifache Pulitzer-Preisträger Muhammed Muheisen fotografierte die fünfjährige Zahra aus Syrien in einem Flüchtlingslager in einem Vorort von Mafraq in Jordanien. Zahras Eltern sind mit ihr und sieben weiteren Kindern 2015 vor dem Krieg dorthin geflohen. Auch mehr ...

Georgi Licovski

Europas Dilemma – Europas Verantwortung

Mit seiner Reportage von der griechisch-mazedonischen Grenze gewinnt der Fotograf Georgi Licovski den aktuellen Wettbewerb »UNICEF-Foto des Jahres 2015«. Das Siegerfoto des internationalen Fotowettbewerbs zeigt die schiere Verzweiflung von Flüchtlingskindern an der griechisch-mazedonischen Grenze. Der für die European Press Agency arbeitende Fotograf Georgi Licovski hielt den Augenblick fest, als dort am 21. August 2015 zwei mehr ...

Entbehrung, bitteres Leid und großes Glück

Fotoreportagen über Leben und Überleben auf den Philippinen, im Nordirak und in Indien Die beiden deutschen Fotografen Insa Hagemann und Stefan Finger sind Sieger des internationalen Wettbewerbs »UNICEF-Foto des Jahres«. Sie werden für ihre gemeinsame Reportage geehrt, die den Sextourismus und die Situation von Kindern ausländischer Väter auf den Philippinen thematisiert. Als zweiten Preisträger zeichnete mehr ...

25 Jahre UN-Kinderrechtskonvention

»We the Children«

»Die Menschheit hat schon immer nach nichts mehr gestrebt, als dass es unseren Kindern gut gehen soll. Es gibt keine wichtigere Aufgabe, als eine Welt zu gestalten, in der alle unsere Kinder in Gesundheit, Frieden und Würde aufwachsen und ihre Fähigkeiten entfalten können.« (Kofi Atta Annan) Am 20. November 2014 wird die UN-Konvention über die mehr ...

Niclas Hammarström

Schwedischer Fotograf ausgezeichnet, ehrenvolle Erwähnung für Freelenser

Der schwedische Fotograf Niclas Hammarström ist Sieger des Wettbewerbs »UNICEF-Foto des Jahres«. Er wird für seine Reportage über das Leben von Kindern in der umkämpften syrischen Stadt Aleppo geehrt. Das Schlüsselbild hält den Blick der elfjährigen Dania fest, die beim Spielen durch Bombensplitter im Gesicht verletzt wurde. »Das Foto des Jahres zeigt das Gesicht des mehr ...

Alessio Romenzi

Foto aus Aleppo ausgezeichnet

Der italienische Fotograf Alessio Romenzi gewinnt 2012 den internationalen Wettbewerb »UNICEF-Foto des Jahres«. Das Siegerbild zeigt ein Mädchen im Warteraum eines Krankenhauses im syrischen Aleppo. Die Kamera fängt seinen ängstlichen Blick ein, gerichtet auf einen Mann mit Kalaschnikow. Der internationale Wettbewerb wird von UNICEF Deutschland in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift GEO aus dem Verlag Gruner mehr ...

Kai Löffelbein

FREELENSer schoss das Siegerbild

Der 30-jährige deutsche Nachwuchsfotograf Kai Löffelbein ist Sieger des diesjährigen internationalen Wettbewerbs »UNICEF-Foto des Jahres«. Das Siegerbild zeigt einen Jungen auf der Giftmüllhalde Agbogbloshie in der Nähe von Ghanas Hauptstadt Accra. Umgeben von hochgiftigen Dämpfen und Elektroschrott aus dem Westen hält der Junge das Skelett eines Bildschirms in die Höhe. Seine Pose scheint nur auf mehr ...