Gefunden

Alle Suchergebnisse zum Schlagwort »Andrea Gjestvang«


Thema: Gerechtigkeit

Fortsetzung des f2 Fotofestivals in Dortmund

Nach dem erfolgreichen Auftakt 2017 zum Thema Grenzen setzt das f² Fotofestival auch in diesem Jahr auf ein großes Thema: Gerechtigkeit. Gerechtigkeit ist der zentrale Kern für das menschliche Zusammenleben in allen Kulturen und doch gehen die Meinungen, was unter Gerechtigkeit zu verstehen ist, weit auseinander. Die Voraussetzung für eine Debatte darüber ist, sich mit mehr ...

FREELENS Award 2014

35.000 Festival-Besucher und nicht nur eine strahlende Preisträgerin

Am Sonnabend, 21. Juni, um 23.00 Uhr wurden bei der Abschlussfeier auf dem Expo-Gelände die Preisträger des 4. Lumix Festivals für jungen Fotojournalismus bekannt gegeben: Die Gewinnerin des diesjährigen FREELENS Award ist die finnische Fotografin Meeri Koutaniemi mit ihrer Reportage »Taken« über die Beschneidung von Mädchen in Kenia. Die 26-Jährige erhielt den mit 10.000 Euro mehr ...

Festival für aktuelle Dokumentarfotografie

STRANGER WORLD 15. bis 19. Oktober 2013 FotoDoks ist Zusammenkunft, Forum, Diskussion und Ausstellung. Ein Festival, das sich dem Stand  der aktuellen Dokumentarfotografie widmet und Raum für Vertiefung und Austausch geben möchte. Schon zum dritten Mal lädt FotoDoks für fünf Tage in die Münchner Kunstpassage MaximiliansForum ein. Das diesjährige Motto lautet STRANGER WORLD: es geht mehr ...

»L’Iris d’Or« für Andrea Gjestvang

Die, nach Ansicht von Sony, besten Fotografen des Jahres sind gekürt: Die norwegische Fotografin Andrea Gjestvang erhält den Preis »L’Iris d’Or« und den Titel »Sony World Photography Awards Photographer of the Year«. Hoang Hiep Nguyen aus Vietnam wird zum »Open Photographer of the Year« gekürt und William Eggleston erhält den Preis für »Außergewöhnliche Leistungen für mehr ...

Alessio Romenzi

Foto aus Aleppo ausgezeichnet

Der italienische Fotograf Alessio Romenzi gewinnt 2012 den internationalen Wettbewerb »UNICEF-Foto des Jahres«. Das Siegerbild zeigt ein Mädchen im Warteraum eines Krankenhauses im syrischen Aleppo. Die Kamera fängt seinen ängstlichen Blick ein, gerichtet auf einen Mann mit Kalaschnikow. Der internationale Wettbewerb wird von UNICEF Deutschland in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift GEO aus dem Verlag Gruner mehr ...