Spendenaufruf
Adopt a Revolution

Gebrauchte Kameras für Medienaktivist*innen aus Syrien

Mit Beginn des syrischen Aufstands 2011 begannen Hunderte junge Menschen in ganz Syrien, die Geschehnisse zu dokumentieren. Zunächst mit ihren Handys und meist versteckt, später – mit Beginn der Kontrolle der Opposition über einige Gebiete – konnten sie auch beginnen, ihre Arbeit mit professionellen Kameras zu verfolgen. Viele von ihnen spielten bei der Beobachtung des Konfliktes in Syrien eine kritische "Gebrauchte Kameras für Medienaktivist*innen aus Syrien" mehr ...

Benefizaktion von laif & FREELENS
Printverkauf erfolgreich beendet

Viele Fotos für Andreas

Diesen Sommer mussten wir uns von unserem Freund und Kollegen Andreas Hub verabschieden. Er verstarb nach langer Krankheit und hinterließ seine Frau, Ina Hub-Roland, und die gemeinsamen drei Kinder. Aus dem Wunsch einer Anteilnahme, die über eine rein emotionale hinausgehen sollte, starteten wir vor zwei Monaten zusammen mit der Agentur laif einen Benefizverkauf zu Gunsten der Familie Hub. Seitdem erreichten "Viele Fotos für Andreas" mehr ...

Benefizaktion von laif & FREELENS
Printverkauf

Ein Foto für Andreas

Am 8. Juli 2016 ist unser Freund und Kollege Andreas Hub nach langer und schwerer Krankheit gestorben. Andreas war ein ausgezeichneter Fotograf und Texter und ein sehr warmherziger Mensch, der in jeder Lage seine große Sympathie ausstrahlte, die einen immer mitnahm. Er hat seine schwere Krankheit bewundernswert ertragen und sein Leben geordnet. Andreas hinterlässt neben seiner Ehefrau Ina seine neunjährigen "Ein Foto für Andreas" mehr ...

Crowdfunding
Neue Normalität

AfD erobert Meck-Pomm

Mitte dieses Jahres reiste der Zeitenspiegel-Reporter Raphael Thelen mit dem Fotojournalisten Thomas Victor drei Monate durch Sachsen, um zu verstehen, warum sich derzeit so viele Menschen an rechtsradikalen Demonstrationen beteiligen. Auf www.neuenormalitaet.de hielten sie ihre Erfahrungen fest, über die schließlich auch der MDR, der Deutschlandfunk und die ZEIT berichteten. In einer Fortführung des Projektes, an dem sich nun auch der "AfD erobert Meck-Pomm" mehr ...

Crowdfunding
Samuel Zuder

Face to Faith | Mount Kailash | Tibet

Die vier Religionen der Hindus, Buddhisten, Jainas und Boen verehren den weit entlegenen Mount Kailash nicht nur als heiligen Berg – sie betrachten ihn als Ursprung unseres Universums, als Nabel der Welt. 2012 fotografierte FREELENS Mitglied Samuel Zuder über mehrere Wochen im Kailash-Gebiet. Mit einer analogen Großbild-Kamera portraitierte er die Pilger am heiligen Berg Kailash und dokumentierte die beeindruckende Landschaft "Face to Faith | Mount Kailash | Tibet" mehr ...

Crowdfunding
Abseits von Olympia

Junge Fotografen aus Rio zeigen ihre Favela

Die Welt blickt in diesem Jahr auf die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Doch wie sieht das Leben fernab der Spielstätten aus? Ihren Alltag und ihr Leben in einer der größten Favelas der Stadt halten die Teilnehmer des »Foto Clube Alemão« auf ihren Bildern fest. Diese »andere« Realität jenseits der reichen Stadtteile wie Copacabana oder Barra da Tijuca soll "Junge Fotografen aus Rio zeigen ihre Favela" mehr ...

Crowdfunding

Syria on the Move

Das Fotoprojekt »Syria on the Move« gibt jungen Syrern im Exil eine Stimme. In Fotoworkshops, Ausstellungen und auf der interaktiven Webseite www.syriaonthemove.com können syrische Jugendliche ihre eigenen Geschichten in Bildern erzählen. Für einen Fotoworkshop im Libanon sammelt das partizipative Fotoprojekt nun über eine Startnext-Kampagne Spenden. Geflüchtete werden oft nicht als Individuen, sondern als passive Gruppen wahrgenommen. Sie brauchen mehr als "Syria on the Move" mehr ...

Indiegogo-Kampagne
Freiberufler & Kriegsjournalismus

War Zone Freelance Exhibition 2016

10. November - 31. Dezember 2015

Das Ausstellungsprojekt »War Zone Freelance Exhibition« stellt das Thema »Freiberufler und Kriegsjournalismus« zur Debatte, da oft die Geschichte hinter den Geschichten in Vergessenheit gerät. Mittlerweile werden gut achtzig Prozent der Nachrichten und Fotografien aus Kriegsgebieten durch Freiberufler, Stringer und lokale Journalisten produziert – auf eigene Kosten und vor allem unter einem enorm hohen Risiko. Mit einem umfassenden Konzept wollen die "War Zone Freelance Exhibition 2016" mehr ...

Crowdfunding
Roland Bogati

In Transit – Reise entlang der Balkanroute

Wir alle kennen die Bilder der Geflüchteten, die über die Balkanroute nach Europa wollen. Dabei legen sie eine Strecke von über 3000 Kilometern zurück und kommen auf ihrem Weg durch sechs verschiedene Länder. Viele stammen aus Somalia und Afghanistan, die meisten aus Syrien – und alle kommen in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Roland Bogati möchte diese Menschen zehn "In Transit – Reise entlang der Balkanroute" mehr ...

Crowdfunding
Fotoausstellung

Back to Rojava

14. Oktober - 29. November 2015

Medico International und Mark Mühlhaus von Attenzione Photographers wollen mit »Back to Rojava« eine Fotoausstellung möglich machen, die über die Situation in Syrisch-Kurdistan aufklärt. Sie haben daher eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, die hier unterstützt werden kann. Die Ausstellung besteht aus 25 hochwertigen Großformatdrucken sowie Begleitheften, die über die Situation vor Ort informieren. Die Fotos zeigen, wie es in Kobanê nach der "Back to Rojava" mehr ...

Startnext-Kampagne
FotoDoks 2015

»Past is Now« – Der Katalog zum Festival

1. September - 24. September 2015

Nur noch wenige Wochen bis zum nächsten FotoDoks-Festival und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Mit viel Energie und Muße widmet sich das FotoDoks-Team jetzt der Konzeption und Gestaltung des diesjährigen Ausstellungs- und Festivalkatalogs – und bittet um Unterstützung für seine Startnext-Kampagne! FotoDoks ist eines der Festivals, das nur mit einer großen Portion Leidenschaft, Teamarbeit, Selbstausbeutung und mit vielen freiwilligen Helfern "»Past is Now« – Der Katalog zum Festival" mehr ...

Crowdfunding
Insa Hagemann und Stefan Finger

Wanna have love?!

Die Bilder sind ausgewählt, das Layout steht: Insa Hagemann und Stefan Finger suchen Unterstützung für ihr Buchprojekt »Wanna have love?!« Im vergangenen Dezember hatten sie den international renommierten Preis UNICEF Foto des Jahres für ihre Fotoreportage über die Auswirkungen des Sextourismus auf den Philippinen gewonnen. Über die Crowdfunding Plattform Startnext suchen sie nun finanzielle Unterstützung für die Herstellung des Buches. "Wanna have love?!" mehr ...