Crowdfunding
Michael Wallmüller

Still

In seiner Portraitserie »Still«, die im geschlossenen Gastraum die Betreiber:innen wie verloren erscheinen lässt, dokumentiere Michael Wallmüller das Gegenteil vom normalen Betrieb an Orten, welche für ein pulsierendes Leben, Austausch und Gesellschaft stehen. Hier kann das Projekt bis zum 17. Januar 2021 ünterstützt werden.

Seit dem Frühjahr 2020 beschäftigt das neuartige Corona-Virus das öffentliche Leben sowie die globale Gesundheits- und Wirtschaftspolitik. Mit Einschränkungen, so genannten Lockdowns, soll das Infektionsgeschehen unter Kontrolle gehalten und das Gesundheitswesen nicht überlastet werden. Aufgrund dieser Maßnahmen dürfen seit Mitte März 2020 nahezu keine Präsenzveranstaltungen wie Konzerte oder Messen abgehalten werden und Gastronom:innen bleibt oft nur der Außer-Haus-Verkauf als Einnahmequelle. Gesellschaftliches Miteinander, wie es bis dato gelebt wurde, muss oft vor dem Gesundheitsschutz zurück stehen.

Hannover, 18. November 2020: Portrait aus der Serie »Still«: Renate Marek, Inhaberin der Nordstadtbraut. Foto: Michael Wallmüller

Sein Publikationsvorhaben beinhaltet daneben auch Zitate und Aussagen der Protagonist:innen über die Bedeutung ihres Berufes als relevanter Teil unserer Gesellschaft. Die noch fortlaufende Serie soll mit einer ersten Auflage von 1000 Einheiten publiziert werden. Zum Vertrieb wird eine lokale, private Buchhandlungen in Hannover, StartNext im Vorverkauf und die teilnehmenden Gastronomien genutzt.

Portrait aus der Serie »Still«. Foto: Michael Wallmüller

Michael Wallmüller wurde am 30. Dezember 1987 in Braunschweig geboren und studierte von 2009 bis 2016 Fotojournalismus an der Hochschule Hannover. Durch Auslandsaufenthalte  in den USA, im Libanon, Russland, Malawi und einem Großteil Europas, sammelte er Erfahrungen im Austausch mit verschiedenen Menschen. Zur Landtagswahl 2013 erarbeitete er einen Fotoband über die Anstrengungen der Kandidat:innen in ihren Wahlkreisen und auf Parteitagen.