Auszeichnung
Dr. Erich-Salomon-Preis 2022

Susan Meiselas erhält den Dr. Erich-Salomon-Preis 2022

Mit dem renommierten Dr. Erich-Salomon-Preis zeichnet die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh) in diesem Jahr die Dokumentarfotografin Susan Meiselas aus. Damit würdigt die Gesellschaft eine mutige, engagierte und vielfach ausgezeichnete Fotografin für ihre herausragende Arbeit aus rund 50 Jahren. Die DGPh freut sich sehr, die Auszeichnung Susan Meiselas mit dem Dr. Erich Salomon-Preis 2022 zur Eröffnung ihrer Ausstellung in Berlin "Susan Meiselas erhält den Dr. Erich-Salomon-Preis 2022" mehr ...

Auszeichnung
Otto-Steinert-Preis der DGPh

Gesellschaftlich relevante Projekte, spannende Umsetzung, langer Atem

Für sein Projekt »Definition von Glück« wurde FREELENSer Magnus Terhorst, derzeit noch Student an der Fachhochschule Dortmund, mit dem 1. Preis des DGPh-Förderpreises ausgezeichnet. Er überzeugte die Jury mit der fotografischen Umsetzung eines gesellschaftlich allgegenwärtigen und relevanten Themas, dem omnipräsenten Alkoholkonsum."Gesellschaftlich relevante Projekte, spannende Umsetzung, langer Atem" mehr ...

Auszeichnung & Ausstellung
Preis für Politische Fotografie

Die Preisträger der Rückblende 2021 stehen fest

Das DOCKS Collective mit seinen Mitgliedern Fabian Ritter, Arne Piepke, Ingmar Björn Nolting, Maximilian Mann und Aliona Kardash konnte die Jury des deutschen Preises für politische Fotografie, der von der Landesvertretung Rheinland-Pfalz vergeben wird, überzeugen."Die Preisträger der Rückblende 2021 stehen fest" mehr ...

Auszeichnung & Ausstellung
NRW-Pressefoto 2021

Jahresrückblick mit Flut-Folgen und Corona-Maßnahmen

7. Dezember 2021 - 12. Januar 2022

»Er-schöpft« lautet der Titel des NRW-Pressefotos 2021. Benjamin Westhoff machte das Bild im Juli nach der Flutkatastrophe in Bad Münstereifel. Es zeigt einen Mann, der Schlamm aus dem Kellerfenster seines Hauses schöpft. Die Sieger des Wettbewerbs sowie der Träger des Nachwuchspreises wurden am 6. Dezember 2021 im Landtag von Nordhein-Westfalen ausgezeichnet. Die einschneidende Unwetterkatastrophe bildet sich auch stark im Jahresrückblick der Ausstellung ab: 13 der 35 Fotos sind in den Flutgebieten in Nordrhein-Westfalen entstanden. Ein weiteres Thema, das den Wettbewerb auch in diesem Jahr prägte, war die Corona-Pandemie."Jahresrückblick mit Flut-Folgen und Corona-Maßnahmen" mehr ...

Ausstellung & Auszeichnung
VGH Fotopreis 2021

Stefanie Silber für »Laute Stille« ausgezeichnet

2. Dezember 2021 - 9. Januar 2022

Mit ihrer Fotoarbeit »Laute Stille«, in der sie Familien mit Sternenkindern begleitet, gewinnt die Fotostudentin Stefanie Silber den VGH Fotopreis 2021. Als Sternenkind bezeichnet man Kinder, die vor, während oder kurz nach der Geburt verstorben sind. Laute Stille hören deren Eltern nach der Geburt und auch, wenn sie anderen davon erzählen möchten: »Ihr seid doch noch jung«, »Es war ja erst die achte Schwangerschaftswoche«, »Ihr habt zum Glück schon Kinder«. Wenn wir relativieren, kann Leid aushaltbar werden. Oder ausgrenzen."Stefanie Silber für »Laute Stille« ausgezeichnet" mehr ...

Auszeichnungen
Deutscher Fotobuchpreis 2021/22

Deutscher Fotobuchpreis in Silber für Franziska Gilli und Barbara Bachmann

Das Buch »Hure oder Heilige — Frau sein in Italien« von Fotografin Franziska Gilli und Reporterin Barbara Bachmann ist beim Deutschen Fotobuchpreis 2021/22 in der Kategorie »Dokumentarisch-Journalistischer Fotobildband« mit Silber (Shortlist) ausgezeichnet worden. Mit diesem Preis wird die beispielhafte fotografische Qualität des ausgezeichneten Werkes gewürdigt. Die Preisverleihung wird am 19. November 2021 um 17:30 Uhr an der Hochschule der Medien "Deutscher Fotobuchpreis in Silber für Franziska Gilli und Barbara Bachmann" mehr ...

Auszeichnung
Dr.-Erich-Salomon-Preis 2021

Dr.-Erich-Salomon-Preis 2021 für Hans-Jürgen Burkard

Mit dem renommierten Dr.-Erich-Salomon-Preis zeichnet die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh) in diesem Jahr den deutschen Fotografen Hans-Jürgen Burkard aus. Damit würdigt die Gesellschaft einen herausragenden und mutigen Bildjournalisten und seine eindrucksvolle Arbeit als Magazin- und Reportagefotograf aus rund fünf Jahrzehnten. Seine wichtigsten Arbeiten, stets Ergebnis einer intensiven Zusammenarbeit mit den jeweiligen Textautoren und einer fundierten Recherche und Auseinandersetzung mit "Dr.-Erich-Salomon-Preis 2021 für Hans-Jürgen Burkard" mehr ...

Auszeichnungen
Stern Junge Fotografie

Maximilian Mann erhält »Stern Stipendium« für Fotografie

Die Jury des Förderprogramms »Stern Junge Fotografie« hat mit Maximilian Mann (28) den Gewinner des diesjährigen »Stern Stipendiums« gekürt. Er ist der zehnte Stern-Stipendiat. Der gebürtige Kasseler studierte Fotografie an der Fachhochschule in Dortmund. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf Dokumentar- und Porträtfotografie, sozialen und ökologischen Veränderungen in unserer Gesellschaft. Seine Arbeiten erschienen bisher schon im Stern, in der Zeit, "Maximilian Mann erhält »Stern Stipendium« für Fotografie" mehr ...

Auszeichnungen
Zeitenspiegel Reportagen

Hansel-Mieth-Preis und Gabriel-Grüner-Stipendium 2021 vergeben

Der Hansel-Mieth-Preis 2021 geht an ein anonymes Autor:innen- und Fotograf:innenteam. Ihre Reportage »Die Kolonie der Kämpfer« beleuchtet Chinas Einfluss auf die Metropole Hongkong. Für das Magazin »Geo« begleiteten die Reporter:innen Hongkonger Aktivist:innen – und wurden Zeug:innen ihrer Radikalisierung. Die Autor:innen dieser Geschichte müssen zum eigenen Schutz und zum Schutz der Handelnden unerkannt bleiben. Die Identität aller Personen, Zitate, Handlungen in "Hansel-Mieth-Preis und Gabriel-Grüner-Stipendium 2021 vergeben" mehr ...

Auszeichnung
Preis für politische Fotografie

Die Gewinner der Rückblende 2020 stehen fest

Die Sieger der 37. Rückblende stehen fest: Es sind der Fotograf Christian Mang und der Karikaturist Mario Lars. Beide konnten die Jury des deutschen Preises für politische Fotografie gemeinsam mit dem Karikaturenpreis der deutschen Zeitungen überzeugen, der von der Landesvertretung Rheinland-Pfalz und dem Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger e.V. (BDZV) vergeben wird. Die Jury-Vorsitzende, Staatssekretärin Heike Raab, und der Hauptgeschäftsführer des "Die Gewinner der Rückblende 2020 stehen fest" mehr ...

Auszeichnungen
Corona im Fokus

Preisträger:innen des NRW-Pressefotos 2020 im Landtag gekürt

Das Siegerfoto beim Wettbewerb NRW-Pressefoto 2020 des Landtags ist ein Bild voller Emotionen dieses Corona-Jahres. Lars Berg aus Münster fotografierte im Auftrag der Bildzeitung im März im Kreis Heinsberg den Besuch einer Mutter mit ihrer Tochter bei deren Oma – getrennt durch eine Glasscheibe. Auf ihren Gesichtern spiegelt sich Sehnsucht. Der Sieger des Wettbewerbs wurde ebenso wie die Zweit- und Drittplatzierten sowie die Träger des Sonderpreises und des Nachwuchspreises am 7. Dezember 2020 im Landtag ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand ohne Gäste statt und wurde live im Internet übertragen."Preisträger:innen des NRW-Pressefotos 2020 im Landtag gekürt" mehr ...

Auszeichnungen
Lumix Festival 2020

Preisverleihung beim #lumixfestivaldigital

Noch bis Sonntag, den 28. Juni 2020, findet unter www.lumix-festival.de sowie auf Instagram und Facebook das Lumix Festival digital unter dem Titel »10 Tage – 10 Themen« statt. Ein Höhepunkt des Festivals war die Verleihung der Auszeichnungen für die besten Bildstrecken und digitalen Storytelling-Projekte am Donnerstag, den 25. Juni um 17 Uhr. Ausgestrahlt auf der Website des Festivals und auf YouTube."Preisverleihung beim #lumixfestivaldigital" mehr ...