Journalistenpreis Punkt 2017
Sven Döring & David Carreño Hansen

Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie

Die Entscheidung ist gefallen: Die diesjährigen Gewinner des PUNKT – Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie stehen fest: In der Kategorie Foto wird der freie Fotograf Sven Döring für das Einzelmotiv »Grundlagenforschung« aus der Fotoserie »Unsichtbares sichtbar machen« ausgezeichnet. Das acatech Fotostipendium erhält der freie Fotograf und Fotojournalismus-Student David Carreño Hansen, der Alltagstechnologien fotografisch veranschaulichen möchte. In der Kategorie Multimedia überzeugte "Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie" mehr ...

Auszeichnungen / Ausstellungen
»Diagnosis«

Emile Ducke gewinnt VGH-Fotopreis 2017

16. November 2017 - 31. Januar 2018

Emile Ducke gewinnt mit seiner Reportage »Diagnosis« den mit 10.000 Euro dotierten VGH-Fotopreis 2017. Die Arbeit handelt von einem Krankenhaus-Zug, der die medizinische Versorgung in den abgelegenen Orten Russlands sicherstellt. Die Preisverleihung mit Ausstellungseröffnung findet am Donnerstag, 16. November 2017, um 18 Uhr in der VGH galerie in Hannover statt. Bis zum 31. Januar 2018 werden die Fotos dort zu "Emile Ducke gewinnt VGH-Fotopreis 2017" mehr ...

Promenades Photographiques
Hannes Jung

»How is life?« mit dem Prix Mark Grosset ausgezeichnet

Beim diesjährigen Prix Mark Grosset, der vom französischen Fotofestival Promenades Photographiques in Vendôme vergeben wird, hat Hannes Jung für seine Arbeit »How is life?«, mit der er 2016 sein Studium in Hannover abgeschlossen hat, die Auszeichnung in der Kategorie Dokumentation gewonnen. In »How is life?« beschäftigt sich Hannes Jung mit Litauen, einem Land, das die höchste Suizidrate Europas und eine "»How is life?« mit dem Prix Mark Grosset ausgezeichnet" mehr ...

Fotowettbewerb
»Zuhause«

Ausschreibung: Vonovia Award für Fotografie

Das Wohnungsunternehmen Vonovia schreibt in diesem Jahr erstmals einen Wettbewerb für Profifotografen aus und verleiht den Vonovia Award für Fotografie. Ausgezeichnet werden vier herausragende Fotoserien mit jeweils sechs bis zwölf Einzelmotiven, die das Thema »Zuhause« interpretieren, darstellen und sehr persönlich erfahrbar machen. »Zuhause« ist ein Begriff, den jeder anders mit Leben füllt: das Herkunftsland, das Elternhaus, die erste eigene Wohnung "Ausschreibung: Vonovia Award für Fotografie" mehr ...

Auszeichnung
Kunstpreis Fotografie 2017

Auszeichnung für Fotografinnen aus Berlin und Brandenburg

Die in diesem Jahr allesamt weiblichen Preisträgerinnen des Kunstpreis Fotografie der LBL stehen fest: Elke Seeger, Lia Darjes und Ira Thiessen konnten sich unter 162 Kunstschaffenden aus Berlin und Brandenburg durchsetzen. Den mit 10.000 Euro dotierten Kunstpreis Fotografie 2017 erhält mit Elke Seeger eine Professorin der Fotografie (Folkwang Universität der Künste in Essen). Einen Förderpreis in Höhe von jeweils 5.000 "Auszeichnung für Fotografinnen aus Berlin und Brandenburg" mehr ...

30. CIVIS Medienpreis
Online-Präventionsprojekt

»Kein Raum für Rechts« ausgezeichnet

Dreizehn europäische Radio-, Film-, Fernseh- und Internetprogramme sind am vergangenen Donnerstag, den 1. Juni 2017, im Auswärtigen Amt in Berlin mit dem renommierten CIVIS Medienpreis für Integration ausgezeichnet worden. Am Wettbewerb nahmen 2017 insgesamt 783 Programme aus 24 EU-Staaten und der Schweiz teil. In der Kategorie »European CIVIS Online Media Prize 2017 – Webangebote« setzte sich die Seite »Kein Raum "»Kein Raum für Rechts« ausgezeichnet" mehr ...

Kolga Tbilisi Photo
Emile Ducke & David Klammer

Zwei FREELENSer mit dem Kolga Award 2017 ausgezeichnet

Bereits zum 16. Mal eröffnete am 5. Mai 2017 das einwöchige Fotofestival »Kolga Tbilisi Photo« in der georgischen Haupststadt Tiflis. Das inzwischen international renommierte Festival bot den Besuchern neben 15 Ausstellungen auch Workshops, Vorträge und Portfoliosichtungen. Im Rahmen der Festivalwoche wurde gleichfalls der Kolga Award verliehen. Dabei ermittelte die Jury aus mehr als 5.500 Einsendungen aus über 35 Ländern die "Zwei FREELENSer mit dem Kolga Award 2017 ausgezeichnet" mehr ...

Förderprogramm
Stern Junge Fotografie

Die Gewinnerinnen 2017 stehen fest

Im Rahmen seiner Nachwuchsförderung »Stern Junge Fotografie« hat der Stern auch für 2017 zwei besondere Programme für junge Fotojournalisten ausgeschrieben, denn Talente zu fördern und ihnen ein Forum für ihre Arbeiten zu bieten, gehört zum Selbstverständnis und zur Tradition des Magazins. Die Jury des Förderprogramms »Stern Junge Fotografie« hat jetzt die Gewinner des »Stern Stipendiums« und des »Stern Grant« gekürt. "Die Gewinnerinnen 2017 stehen fest" mehr ...

Nannen Preis 2017
Kaveh Rostamkhani

Rebordering Europe

Erstmals in der Geschichte des Nannen Preises wurde 2017 eine lobende Erwähnung ausgesprochen. In der Kategorie Foto-Reportage überzeugte das unabhängig produzierte Projekt »Rebordering Europe« des Dokumentarfotografen Kaveh Rostamkhani die Jury, bestehend aus Heico Forster, Christian Irrgang, Rolf Nobel, Julian Röder, Regina Schmeken, Malin Schulz und Barbara Stauss. Die Jury begründet ihre Entscheidung damit, dass Kaveh Rostamkhani Fotografien von Geflüchteten auf "Rebordering Europe" mehr ...

Sony World Photography Awards
Preisverleihung

Sandra Hoyn bei den Sony World Photography Awards 2017 ausgezeichnet

Für die Sony World Photography Awards 2017 hat sich die Fotografin Sandra Hoyn kein leichtes Thema ausgesucht. Sie hat den Alltag der Sexarbeiterinnen im Kandapara Bordell in Bangladesh dokumentiert. Insgesamt leben und arbeiten dort rund 700 Frauen. Mit ihren eindringlichen Bildern hat FREELENS Fotografin Sandra Hoyn sich den ersten Platz in der Kategorie »Alltag« gesichert. »Die Künstlerin ist vollständig in "Sandra Hoyn bei den Sony World Photography Awards 2017 ausgezeichnet" mehr ...

Hansel-Mieth-Preis 2017

Auszeichnung für herausragende engagierte Reportagen

Der Hansel-Mieth-Preis 2017 geht an Daniel Etter (Text und Fotos) für seine Reportage »Ein kurzer Traum« (SZ Magazin). Etter suchte eine Flüchtlingsfamilie, die er im August 2015 bei ihrer Ankunft auf der griechischen Insel Kos fotografiert hatte, noch einmal auf – und erzählt in seiner berührenden Reportage, warum die Familie nun wieder ganz am Anfang steht. Für den Hansel-Mieth-Preis, der "Auszeichnung für herausragende engagierte Reportagen" mehr ...