Deutscher Fotobuchpreis 2013

22 Fotobücher ausgezeichnet

Eine Fachjury hat in Stuttgart 22 Fotobücher zu Siegern des »Deutschen Fotobuchpreises 2013« gekürt. Wie bereits in den Vorjahren vergab sie den Preis in den beiden Wertungen »Siegertitel – Gold« und »Siegertitel – Silber«. Darüber hinaus wählte sie unter allen Einsendungen noch weitere 173 Bücher aus, die das Prädikat »Nominiert 2013« erhielten. Allerdings wollte die Jury noch nicht verraten, wer "22 Fotobücher ausgezeichnet" mehr ...

W. Eugene Smith Grant 2012
Peter van Agtmael

Amerikanische Sicht auf amerikanische Kriege ausgezeichnet

Peter van Agtmael (31) erhält heute den mit 30.000,– Dollar dotierten »Eugene Smith Grant for Humanistic Photography«. Er wird für seine amerikanische Sicht auf die amerikanischen Kriege ausgezeichnet. Seine Arbeit ist eine Aufzeichnung von Augenblicken aus der Zeit, in der er auf einem schmalen Pfad wanderte – zwischen seiner naiven Faszination, die er als Kind für den Krieg empfand, und "Amerikanische Sicht auf amerikanische Kriege ausgezeichnet" mehr ...

VGH Fotopreis 2012
Kris Finn

»Welcome to Williston – Letzte Hoffnung Ölboom«

Kris Finn hat mit seiner Geschichte »Welcome to Williston – Letzte Hoffnung Ölboom« den VGH Fotopreis 2012 gewonnen. Neben dem Preisgeld in Höhe von 10.000,– Euro erhält der 29-jährige Fotograf, der im 10. Semester an der Hochschule Hannover studiert, eine eigene Ausstellung in der VGH galerie vom 8. November 2012 bis 31. Januar 2013. Die Preisverleihung und Ausstellungseröffnung finden am Donnerstag, "»Welcome to Williston – Letzte Hoffnung Ölboom«" mehr ...

Journalistenpreis PUNKT 2012
Andreas Meichsner

Fotoserie »Auf Herz und Nieren« punktet

Andreas Meichsner gewinnt mit seiner Fotoserie »Auf Herz und Nieren« den PUNKT (Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie) in der Kategorie Foto. Die sechsteilige Serie zeigt Produkt-Prüfungen beim TÜV als einen wesentlichen Baustein bei der Entwicklung von Gebrauchsgegenständen. In seiner Darstellung von Test-Situationen wirft Meichsner einen sympathischen und unkonventionellen Blick auf das häufig als »typisch deutsch« angesehene Kontroll- und Sicherheitsbedürfnis und "Fotoserie »Auf Herz und Nieren« punktet" mehr ...

Auszeichnung
Lumix Festival 2012

FREELENS Awards vergeben

Auf dem Lumix Festival wurden am 16. Juni 2012 die FREELENS Awards sowie weitere Preise vergeben. Der Amerikaner Peter van Agtmael gewinnt mit seiner Arbeit »Disco Night Sept. 11« den FREELENS Award und damit ein Preisgeld von 10.000,– Euro. Seine Arbeit ist eine Aufzeichnung von Augenblicken aus der Zeit, in der Peter van Agtmael auf einem schmalen Pfad wanderte – "FREELENS Awards vergeben" mehr ...

Henri Nannen Preis 2012
Kai Löffelbein

»Unser Müll in Afrika« erneut ausgezeichnet

In der Kategorie »Fotoreportage« gewann Kai Löffelbein heute den Nannen-Preis für seine auf Stern.de veröffentlichte Reportage über die Verwertung von Elektro-Schrott in Afrika. Bereits im letzten Jahr wurde eines seiner Fotos aus dieser Serie zum Unicef Fotos des Jahres gekürt. Auch in diesem Jahr stand die Preisvergabe wieder unter keinem guten Stern. Nachdem im vergangenen Jahr René Pfister (Der Spiegel) "»Unser Müll in Afrika« erneut ausgezeichnet" mehr ...

Sony World Photography Award 2012
William Klein

Außerordentliche Leistungen für die Fotografie

Brillant, anspruchsvoll und kompromisslos: Das zeichnet seit Jahrzehnten die Werke von William Klein aus. Er ist einer der bedeutendsten und einflussreichsten Fotografen und Filmschaffenden des 20. Jahrhunderts. Deshalb wird er bei den Sony World Photography Awards 2012 mit dem Preis für »Außerordentliche Leistungen für die Fotografie« geehrt. Am 26. April wird William Klein im Rahmen der alljährlichen Preisgala im Londoner "Außerordentliche Leistungen für die Fotografie" mehr ...

Auszeichnung
Hansel-Mieth-Preis 2012

Erneut engagierte Reportagen ausgezeichnet

Der Hansel-Mieth-Preis 2012 geht an die Autorin Cornelia Fuchs und den Autor Uli Rauss sowie an das Fotografenteam Monika Fischer und Mathias Braschler. Die Reporter des Magazins Stern bekommen die renommierte Auszeichnung für ihren Beitrag »Guantánamo«. Darin werden Schicksale ehemaliger Insassen des US-Gefangenenlagers erzählt. Der Preis ist mit 6.000,– Euro dotiert. Das Stipendium ist ebenfalls mit 6.000 Euro dotiert und "Erneut engagierte Reportagen ausgezeichnet" mehr ...

UNICEF-Foto des Jahres 2011
Kai Löffelbein

FREELENSer schoss das Siegerbild

Der 30-jährige deutsche Nachwuchsfotograf Kai Löffelbein ist Sieger des diesjährigen internationalen Wettbewerbs »UNICEF-Foto des Jahres«. Das Siegerbild zeigt einen Jungen auf der Giftmüllhalde Agbogbloshie in der Nähe von Ghanas Hauptstadt Accra. Umgeben von hochgiftigen Dämpfen und Elektroschrott aus dem Westen hält der Junge das Skelett eines Bildschirms in die Höhe. Seine Pose scheint nur auf den ersten Blick triumphal. Allein "FREELENSer schoss das Siegerbild" mehr ...

Auszeichnung
World Press Photo 2011

Samuel Aranda ausgezeichnet

Aus 101.254 Fotos von 5.247 Fotografen aus 124 Ländern wählte die Jury das Foto von Samuel Aranda zum »World Press Photo of the Year 2011«. Das Foto zeigt einen Verwundeten, der in einer Moschee, die zu einem Feldhospital umfunktioniert wurde, von einer Frau gehalten wird. Die Aufnahme entstand am 15. Oktober 2011 während der Demonstrationen gegen Präsident Ali Abdullah Saleh "Samuel Aranda ausgezeichnet" mehr ...

Auszeichnung
Dr.-Erich-Salomon-Preis 2012

DGPh-Auszeichnung für Peter Bialobrzeski

FREELENS gratuliert Peter Bialobrzeski zur Auszeichnung durch die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh). Der seit 1971 alljährlich für vorbildliche Anwendung der Fotografie in der Publizistik vergebene Preis erinnert an Dr. Erich Salomon, dem der moderne Bildjournalismus seit der Weimarer Republik starke Anregungen verdankt. Die Preisverleihung findet im September im Umfeld der Photokina statt. In der Pressemitteilung der DGPh heißt es: "DGPh-Auszeichnung für Peter Bialobrzeski" mehr ...

Auszeichnung
Hasselblad Masters Awards 2012

Preisträger in elf Kategorien

Heute gab Hasselblad die Preisträger in den elf Kategorien der Hasselblad Masters Awards 2012 bekannt: Architektur: Frank Meyl (Deutschland) Editorial: Jon Lowenstein (USA) Mode/Beauty: Wai Kuen Eric Wong (Hong Kong) Fine Art: Christian Tagliavini (Schweiz) General: Ken Hermann (Dänemark) Natur/Landschaft: Tom D. Jones (Belgien) Portrait: Denis Rouvre (Frankreich) Produktfotografie: Joe Felzman (USA) Up & Coming: Vicente Ansola (Spanien) Hochzeitsfotografie: Milosz "Preisträger in elf Kategorien" mehr ...