Gefunden

Alle Suchergebnisse zum Schlagwort »Uwe H. Martin«


FREELENS Award 2018

Preisverleihung in Hannover

Am Samstag, den 23. Juni wurden im Rahmen der Abschlussfeier des 6. Lumix Festivals für jungen Fotojournalismus die diesjährigen Preisträger bekannt gegeben: Der Gewinner des diesjährigen FREELENS Awards ist Florian Müller mit seiner Reportage »Hashtags Unplugged – Von Lastern und Leitmotiven«. Der 35-Jährige erhielt den mit 10.000 Euro dotierten Preis für seine Fotoserie über die Welt der #hashtags in den sozialen Medien, in denen Menschen Likes, Follower und Reposts erhaschen wollen, um ihre Sehnsucht nach mehr ...

Uwe H. Martin & Oliver Eberhardt

25. FREELENS Multimedia Workshop

Damit eine Multimediageschichte richtig zündet, muss einiges zusammenkommen: Die Fotos müssen fesseln, indem sie den richtigen Moment einfangen. Der O-Ton muss Geschichten liefern, Geräusche und Atmosphären müssen Resonanz entfalten und vorwärts treiben. mehr ...

Kulturort Depot

Eröffnung des f2 Fotofestivals in Dortmund

Mit knapp 400 Gästen wurde am Donnerstag, den 22. Juni 2017 das f2 Festival für zeitgenössische Fotografie eröffnet. Erstmals präsentiert dieses an acht Ausstellungsorten in Dortmund bis zum 16. Juli Ausstellungen, Vorträge, Workshops, Filme und Führungen. Am kommenden Wochenende (1. und 2. Juli) finden im Kulturort Depot zahlreiche Vorträge sowie eine Gesprächsrunde statt. Zusätzlich werden mehr ...

Zeitgenössische Fotografie

f2 – Fotofestival Dortmund

Der Depot e.V. hat in Zusammenarbeit mit FREELENS das neue »f2 – Fotofestival für zeitgenössische Fotografie« ins Leben gerufen. Das Festival findet vom 22. Juni bis 16. Juli 2017 in Dortmund statt und bietet ein abwechslungsreiches Programm aus Ausstellungen, Vorträgen, Workshops, Filmen und Führungen. An acht Ausstellungsorten werden zeitgenössische Arbeiten von mehr als 60 renommierten mehr ...

Uwe H. Martin & Oliver Eberhardt

24. FREELENS Multimedia Workshop

Damit eine Multimediageschichte richtig zündet, muss einiges zusammenkommen: Die Fotos müssen fesseln, indem sie den richtigen Moment einfangen. Der O-Ton muss Geschichten liefern, Geräusche und Atmosphären müssen Resonanz entfalten und vorwärts treiben. Die Video-Sequenzen dürfen nicht aussehen wie Onkel Walters wackelnde Urlaubsfilmchen. Und vor allem braucht die Geschichte – eine Geschichte. Und die braucht eine mehr ...

Regionalgruppe Hamburg

Wie realisiert man ein Langzeitprojekt?

Bei ihrer letzten Veranstaltung am 20. Juni 2016 besuchte die FREELENS Regionalgruppe Hamburg die Ausstellung »Dry West« von Frauke Huber und Uwe H. Martin im Museum der Arbeit. Im Werkstattgespräch erzählten Frauke Huber und Uwe H. Martin von ihrem transmedialen Langzeitprojekt »Land Rush«. Die beiden gaben Einblicke in Finanzierungsmöglichkeiten freier Projekte und diskutierten mit den mehr ...

Treffen der Hamburger Fotografen

Liebe Kolleginnen & Kollegen, wie realisiert man ein Langzeitprojekt? Wie schafft man es, die Bilder zu publizieren und vor allem: wie kann man damit auch noch Geld verdienen? Für viele von uns dürfte das freie arbeiten eher Kür als Pflicht sein. Frauke Huber und Uwe H. Martin arbeiten dafür fast ausschließlich so. Nun geben sie mehr ...

Greenpeace Photo Award

Bis zum letzten Tropfen

Sauberes Wasser ist für uns alle ein lebensnotwendiges Gut. Klimawandel und Umweltverschmutzung bedrohen jedoch in vielen Regionen der Erde den Zugang zu dieser Ressource. Durch die Erderwärmung verringern sich in Wüstenregionen und Trockengebieten die Niederschlagsmengen und der in Jahrhunderten entwickelte sorgsame Umgang mit dem Wassermangel funktioniert nicht mehr. In anderen Regionen verschmutzt die rücksichtslose Förderung mehr ...

GAF Hannover

Vom Aufhören und Weitermachen

Im Jahr 2000 kam Rolf Nobel als Professor an die Hochschule Hannover und bereitete den Weg für einen Studiengang mit einem bundesweit einmaligen Profil für Fotojournalismus und Dokumentarfotografie. Nach 16 Jahren wird er die Hochschule, die sich in dieser Zeit zu einer der renommiertesten Ausbildungsstätten für Fotojournalismus weltweit entwickelt hat, in diesem Sommer verlassen und in mehr ...

Akademie für Publizistik

FREELENS Multimedia Workshop mit Uwe H. Martin & Oliver Eberhardt

Damit eine Multimediageschichte richtig zündet, muss einiges zusammenkommen: Die Fotos müssen fesseln, indem sie den richtigen Moment einfangen. Der O-Ton muss Geschichten liefern, Geräusche und Atmosphären müssen Resonanz entfalten und vorwärts treiben. Die Video-Sequenzen dürfen nicht aussehen wie Onkel Walters wackelnde Urlaubsfilmchen. Und vor allem braucht die Geschichte – eine Geschichte. Und die braucht eine mehr ...

Akademie für Publizistik

FREELENS Multimedia Workshop

Bedingt durch neue Medien wie iPad/Internet & Co. wächst die Nachfrage nach multimedialen Inhalten bei Verlagen, Unternehmen und Organisationen rasant. Die Anforderungen von Kunden nach bewegten Bildern und Ton gehen heute über die klassische Fotografentätigkeit hinaus. Durch die Verknüpfung verschiedener Medien bieten sich neue erzählerische Möglichkeiten und Absatzmärkte. Doch genauso wie ein Skalpell allein noch mehr ...

Akademie für Publizistik

FREELENS Multimedia Workshop

Damit eine Multimedia-Geschichte richtig zündet in den Köpfen und Herzen der Zuschauer, muss einiges zusammenkommen: Die Fotos müssen fesseln, indem sie genau den richtigen Moment einfangen. Der O-Ton muss erzählen, Geräusche und Atmosphären müssen Resonanz entfalten und vorwärts treiben. Die Video-Sequenzen dürfen nicht aussehen wie Onkel Walters wackelnde Urlaubsfilmchen. Und vor allem braucht die Geschichte mehr ...