Gefunden

Alle Suchergebnisse zum Schlagwort »Urheberrechtsreform«


Kommentar von Mario Giordano

Locker hängen lassen

An die SPD, Teile der Grünen und der Linken, heute ist ein guter Tag für europäische Kunstschaffende. Heute hat das Europäische Parlament für die überfällige neue EU-Richtlinie zur Reform des Urheberrechts gestimmt. Ihr nicht. Ihr habt uns kreativ Erwerbstätige in Deutschland und Europa hängen lassen, wieder mal. Wenn milliardenschwere Konzerne zur Verteidigung der Freiheit anblasen, hättet ihr eigentlich mal stutzig werden müssen. Stattdessen habt ihr vor einem Angriff auf unser Rechtssystem gekuscht und mal eben die Existenz von europäischen Künstlerinnen, Labels, Verlagen, Filmproduktionen und Studios aufs Spiel gesetzt. mehr ...

EU-Urheberrechtsreform

Manifest für ein offenes und faires Netz

FREELENS schließt sich dem Manifest der EU-Abgeordneten Helga Trüpel, Bündnis 90/Die Grünen im Wesentlichen an, hält aber den Artikel 11 – das Verleger-Leistungsschutzrecht – für kompletten Blödsinn. Aber das ist kein Grund, das Gesamtpaket abzulehnen. Das Leistungsschutzrecht hat schon nicht in Spanien und Deutschland funktioniert und daran wird sich auch in der EU in Zukunft nichts ändern. mehr ...