Gefunden

Alle Suchergebnisse zum Schlagwort »Buch«


Christoph Irrgang

Wo Monet und Renoir malten / engl. Ausgabe: Impressionist Places

Von 2016 bis 2019 bereiste der Photograph Christoph Irrgang für das Museum Barberini in Potsdam die Gegenden und Orte, an denen Monet, Renoir und weitere Impressionisten gemalt haben. Er recherchierte und photographierte die Entstehungsorte zahlreicher Werke aus der Perspektive der Maler. Die Gegenüberstellung der Gemälde mit den Aufnahmen von heute zeigen Industrialisierung, Modernisierung und Stadtentwicklung mehr ...

Dmitrij Leltschuk

»Warum hängt daran dein Herz?«

»Wie Erinnerungsstücke aus der Kriegszeit helfen, unsere Eltern zu verstehen« Ein SPIEGEL-Buch

Noch vor dem Ausbruch des Krieges in der Ukraine fragte mich eine SPIEGEL-Kollegin, ob ich Interesse hätte, ein längeres Fotoprojekt für sie zu machen. Der Arbeitstitel lautete "Kriegsgegenstände". Es ging darum, dass viele deutsche Familien aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs Gegenstände aufbewahren, die mit dem Krieg zu tun haben und die aus irgendeinem Grund für diese Familien wichtig sind.

mehr ...

Dokumentarische Fotografie und KI

Online Buchvorstellung und Gespräch mit Bernd Arnold

»Das Vertrauen in die Authentizität einer dokumentarischen Fotografie ist fundamental für die Demokratie.« (Bernd Arnold) Die künstliche Intelligenz schafft völlig neue Möglichkeiten in der Erzeugung von Bildern. Erstmals sind alle Bildgebungstechniken der Kunstgeschichte in einem Werkzeug zusammengeführt, ausführbar von jedem Computerbesitzer ohne besondere Fachkenntnisse. Erstellen lassen sich damit Bilder, die aussehen wie Fotografien, aber keine mehr ...