Regionalgruppen
Regionalgruppe Rhein-Main

Endlich wieder ein Treffen in Präsenz

Die FREELENS Regionalgruppe Rhein-Main, die in diesem Jahr seit 25 Jahren besteht, traf sich nach langer Zeit wieder in Präsenz in der Frankfurter »Denkbar«. Das dominierende Gesprächsthema an diesem Abend war die für Herbst/Winter 2023 geplante Gruppenausstellung »Umbruch«, an der voraussichtlich etwa 25 Kolleginnen und Kollegen teilnehmen werden.

Das Ausstellungs-Orga-Team hat sich zu diesem Thema entschlossen, um auf die multiplen gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Veränderungen, Krisen und Herausforderungen zu reagieren. Es wurden schon erste Ideen besprochen und auch Erlebnisse geschildert, aus denen heraus sich Themenansätze ergeben könnten.

Hierbei ging es z.B. um Rollenklischees in der Businessfotografie, die trotz Gendern und Political Correctness immer noch verbreitet sind, um ukrainische Flüchtlinge, die bei Russen in Deutschland untergekommen sind, um Stierkämpfer, die auf das zur Schau gestellte Töten der Tiere verzichten wollen oder auch um Porträts von jungen Menschen, die kurz vor dem Abitur stehen und sich nach über zwei Jahren Corona-Zurückhaltung nun erneut mit düsteren Zukunftsaussichten konfrontiert sehen.