Journalistenpreis PUNKT 2015

acatech gibt Preisträger bekannt

Die Entscheidung ist gefallen: Die diesjährigen Gewinner des Preises für Technikjournalismus & Technikfotografie PUNKT stehen fest. In der Kategorie Foto wird die freischaffende Fotografin Karoline Tiesler für ihre Bilderserie »Schnarcher« ausgezeichnet. Das Fotostipendium erhält Konrad Lippert, der an der Hochschule Hannover Fotojournalismus studiert. Thomas Reintjes und ein Team vom Deutschlandfunk überzeugten die Jury in der Kategorie Multimedia mit der Online-Reportage "acatech gibt Preisträger bekannt" mehr ...

VGH Fotopreis 2015
Mario Wezel

Urban Farming – Wo Wissen auf den Bäumen wächst

Mario Wezel, der im 14. Semester Fotografie an der Hochschule Hannover studiert, hat mit seiner Reportage »Urban Farming – Wo Wissen auf den Bäumen wächst« den mit 10.000 Euro dotierten VGH-Fotopreis gewonnen. Die Reportage zeigt sogenannte urbane Farmer, die in Städten wie New York oder Los Angeles jeden freien Quadratmeter nutzen, um Obst und Gemüse anzubauen oder Hühner, Ziegen und "Urban Farming – Wo Wissen auf den Bäumen wächst" mehr ...

Alfred Fried Fotopreis 2015

Patricia Willocq machte das Friedensbild des Jahres

Am 17. September wurde im österreichischen Parlament in Wien der Alfred Fried Photography Award 2015 verliehen. Für das Friedensfoto des Jahres wurde Patricia Willocq ausgezeichnet. Den mit 10.000 Euro dotierten Preis gewannt die belgische Fotografin für ein Foto aus der Serie »Look at Me, I am Beautiful«, in der sie sich mit den Themen Ausbeutung, Armut und (sexueller) Gewalt befasst. "Patricia Willocq machte das Friedensbild des Jahres" mehr ...

Felix Schoeller Photo Award 2015
FREELENS Mitglieder ausgewählt

30 Nominierte stehen fest

Die Jury hat entschieden: jeweils fünf hochklassige Arbeiten in fünf Kategorien sowie für den Nachwuchsförderpreis wurden für den internationalen Felix Schoeller Photo Award für Profifotografen ausgewählt, zu den Nominierten gehören auch die FREELENS Mitglieder Nora Bibel, Sandra Hoyn, Felix von der Osten und Christian Werner. Die Galerie mit den Arbeiten aller Nominierten ist hier zu sehen. Der Felix Schoeller Photo "30 Nominierte stehen fest" mehr ...

Auszeichnungen
Visa pour l’Image 2015

Es regnete zahlreiche Preise…

Auch 2015 wurden in Perpignan wieder viele der ausstellenden Fotojournalisten ausgezeichnet. Dabei standen – gemäß französischer Tradition – die tagesaktuellen Themen des letzten Jahres im Mittelpunkt. Bülent Kiliçs Fotos schafften es weltweit auf die Titelseiten: Tausende Menschen aus Syrien versuchen, auf der Flucht vor dem Terror des IS, die Grenze der Türkei zu überqueren. Jetzt wurde der AFP-Fotograf mit dem "Es regnete zahlreiche Preise…" mehr ...

Preisträger 2015

Deutscher Preis für Wissenschaftsfotografie – Die Sieger stehen fest!

Zum zehnten Mal wurde der »deutsche preis für wissenschaftsfotografie« von der Zeitschrift »bild der wissenschaft« und dem Düsseldorfer Pressebüro Brendel vergeben. Er ist mit insgesamt 11.000 Euro dotiert. Aus den 117 Einsendungen wählte die Jury unter dem Vorsitz des renommierten Hamburger Fotografen Ronald Frommann drei Preisträger aus. Den Preis in der Kategorie Einzelfoto erhielt der in Berlin lebende Fotodesigner Paul "Deutscher Preis für Wissenschaftsfotografie – Die Sieger stehen fest!" mehr ...

architekturbild 2015

Ausgezeichnete Architekturfotografie

Am Freitag, den 24. April 2015, wurde im Deutschen Architektur Museum in Frankfurt am Main der Europäische Architekturfotografie-Preis 2015 verliehen. Der Wettbewerb, der seit 1995 alle zwei Jahre ausgelobt wird, stand dieses Mal unter dem Motto »Nachbarschaft«. Neben der Interpretation des diesjährigen Themas legte die Jury großen Wert auf die fotografische Qualität sowie den seriellen Zusammenhang der eingereichten Bilder. Gewonnen "Ausgezeichnete Architekturfotografie" mehr ...

Joop Swart Masterclass 2015

Zwei FREELENSer ausgewählt

Bei den World Press Photo Awards Days in Amsterdam wurden am Samstag die Teilnehmer der Joop Swart Masterclass 2015 bekanntgegeben. Wir gratulieren allen Fotografen und Fotografinnen und freuen uns ganz besonders, dass mit Evgeny Makarov (www.evgenymakarov.com) und Christian Werner (www.werner-photography.com) zwei FREELENS Mitglieder dabei sind. Neben ihnen werden Eman Bedir Helal (Ägypten), István Bielik (Ungarn), Alejandro Cegarra (Venezuela), Victor Dragonetti "Zwei FREELENSer ausgewählt" mehr ...

CNN Journalist Award 2015

Nominierungen bekanntgegeben

Der »CNN Journalist Award« ist der Nachwuchspreis für Auslandsjournalismus von CNN International und prämiert jährlich herausragende Print-, Radio-, TV-, Online- und Fotobeiträge. Eine hochkarätige Fachjury aus renommierten Journalisten hat nun über die besten Einreichungen des journalistischen Nachwuchses aus Deutschland, Österreich und der Schweiz abgestimmt. Am 24. März werden die Gewinner der Kategorien TV, Print, Online, Radio und Foto in London "Nominierungen bekanntgegeben" mehr ...

World Press Photo 2015

Mads Nissen und Sandra Hoyn ausgezeichnet

97.912 Fotos wurden von 5.692 Fotografen aus 131 Ländern eingesandt. Unter der Jury Vorsitzenden Michele McNally (Director of photography and assistant managing editor The New York Times) wählte die Jury ein Foto des Dänischen Fotografen Mads Nissen zum »World Press Photo of the Year 2014«. Mads Nissens Foto »Jon und Alex« zeigt ein homosexuelles Paar in St. Petersburg, Russland. Das "Mads Nissen und Sandra Hoyn ausgezeichnet" mehr ...

Rückblende 2014
Preisverleihung

Die Sieger der 31. Rückblende stehen fest

Es sind der Fotograf Stefan Boness und der Karikaturist Klaus Stuttmann. Beide konnten die Jury des deutschen Preises für politische Fotografie und Karikatur überzeugen, der von der Landesvertretung Rheinland-Pfalz gemeinsam mit dem Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) veranstaltet wird. Überreicht wurden die Preise am Montagabend in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin. Den mit 7.000 Euro dotierten ersten Preis erhielt FREELENS-Mitglied Stefan "Die Sieger der 31. Rückblende stehen fest" mehr ...

UNICEF-Foto des Jahres 2014

Entbehrung, bitteres Leid und großes Glück

Fotoreportagen über Leben und Überleben auf den Philippinen, im Nordirak und in Indien Die beiden deutschen Fotografen Insa Hagemann und Stefan Finger sind Sieger des internationalen Wettbewerbs »UNICEF-Foto des Jahres«. Sie werden für ihre gemeinsame Reportage geehrt, die den Sextourismus und die Situation von Kindern ausländischer Väter auf den Philippinen thematisiert. Als zweiten Preisträger zeichnete die Jury den deutschen Fotografen "Entbehrung, bitteres Leid und großes Glück" mehr ...