Horizonte Zingst
Gerhard Westrich

Geo präsentiert: Arche Tier – Die letzten ihrer Art

Sie sind zäh, genügsam, oft bildhübsch – und drohen auszusterben, weil im Zeitalter der Massentierhaltung andere Werte gelten. Aber zum Glück haben auch alte Nutztierrassen wieder eine Lobby. Weil neue Züchtungen in deutlich kürzerer Zeit mehr Fleisch, mehr Eier, mehr Milch, mehr Profit erzeugen, sind diese alten Tierrassen heute vom Aussterben bedroht. Glücklicherweise gibt es Menschen, die erkannt haben, dass "Geo präsentiert: Arche Tier – Die letzten ihrer Art" mehr ...

Ausstellung
Michael Lange

Fluss

Die Ur-Matrix Wasser ist ein unerschöpfliches Reservoir an Symbolwelten, die unser kulturelles Gedächtnis prägen. In allen Kulturen gehört Wasser zu den Materien, die das symbolisch-sprachliche Deutungsfeld seelischer Erlebnisse geprägt hat. In der mytho-poetischen Geschichte ist Wasser das Unbewusste und das Reich der Träume, es ist der Abgrund, dem Venus, Nymphen und Undinen entsteigen. Wasser ist Eros. Es enthält den Tod "Fluss" mehr ...

Reisebildband
Martin & Brigitta Siepmann

Reise durch das Salzkammergut

Drei österreichische Bundesländer teilen sich das Salzkammergut: Der Südwesten mit dem aus Film und Operette bekannten Fuschlsee und Wolfgangsee gehört zum Salzburger Land, der Südosten mit dem idyllischen Ausseerland zur Steiermark, Dreiviertel aber mit dem Mondsee, dem Attersee, dem Traunsee und bis hinunter zum Dachsteinmassiv, das hinter dem Hallstätter See gen Himmel strebt, zu Oberösterreich. Vor allem dort ist das "Reise durch das Salzkammergut" mehr ...

architekturbild 2015

Ausgezeichnete Architekturfotografie

Am Freitag, den 24. April 2015, wurde im Deutschen Architektur Museum in Frankfurt am Main der Europäische Architekturfotografie-Preis 2015 verliehen. Der Wettbewerb, der seit 1995 alle zwei Jahre ausgelobt wird, stand dieses Mal unter dem Motto »Nachbarschaft«. Neben der Interpretation des diesjährigen Themas legte die Jury großen Wert auf die fotografische Qualität sowie den seriellen Zusammenhang der eingereichten Bilder. Gewonnen "Ausgezeichnete Architekturfotografie" mehr ...

Joop Swart Masterclass 2015

Zwei FREELENSer ausgewählt

Bei den World Press Photo Awards Days in Amsterdam wurden am Samstag die Teilnehmer der Joop Swart Masterclass 2015 bekanntgegeben. Wir gratulieren allen Fotografen und Fotografinnen und freuen uns ganz besonders, dass mit Evgeny Makarov (www.evgenymakarov.com) und Christian Werner (www.werner-photography.com) zwei FREELENS Mitglieder dabei sind. Neben ihnen werden Eman Bedir Helal (Ägypten), István Bielik (Ungarn), Alejandro Cegarra (Venezuela), Victor Dragonetti "Zwei FREELENSer ausgewählt" mehr ...

Standards and Guidelines

FREELENS Position on Photojournalism

Photography is always a subjective snapshot in time of some event taken by the photographer, even though many observers think that what they are seeing in the photograph is “the truth”. The following points establish guidelines for the practice of honest photojournalism. 1. Objectivity The representation of events and circumstances should be factually accurate. Photographers should report on events as "FREELENS Position on Photojournalism" mehr ...

In eigener Sache
Standards und Leitlinien

FREELENS Position zum Fotojournalismus

Die Fotografie ist immer eine subjektive Momentaufnahme des Geschehens durch den Fotografen, auch wenn viele Betrachter glauben, dass das, was sie auf dem Foto sehen, die Wahrheit darstellt. Die nachfolgenden Punkte definieren Leitlinien für eine aufrichtige, journalistische Fotografie. 1. Objektivität Die Darstellung von Ereignissen und Sachverhalten sollte sachlich zutreffend sein. Fotografen sollten so objektiv wie möglich, mit einer professionellen Distanz "FREELENS Position zum Fotojournalismus" mehr ...

12. Mai 2015, 19 Uhr

Treffen der Fotografen im Rhein-Main-Gebiet

Liebe Kolleginnen und Kollegen, unser nächstes Regionalgruppentreffen mit der Sichtung erster Ergebnisse zur geplanten SLOW-Ausstellung findet am 12. Mai 2015 um 19 Uhr im Club Voltaire statt: www.club-voltaire.de Ihr könnt euch weiterhin für diesen Tag in der Doodle-Liste eintragen: http://doodle.com/v95a8xgbtq32vrup Bitte bringt Prints von euren Fotos mit, mindestens auf DIN-A-4 oder größer. Es reicht ein anständiger Print, es muss keine "Treffen der Fotografen im Rhein-Main-Gebiet" mehr ...

4. Mai 2015, 19 Uhr

Treffen der Stuttgarter Fotografen

Liebe KollegInnen, Hurra, unsere nächste Ausstellung zu »Mahlzeit, Deutschland!« hängt, zumindest virtuell und in unseren Köpfen. Für den Rest brauchen wir Euch, Euer Fachwissen und Eure Netzwerke. Wir müssen für uns und unsere Ausstellung werben und das Ganze natürlich mit wenig Geld und dafür mehr Engagement. Dazu wollen wir uns treffen, je mehr wir sind, desto weniger Arbeit gibt’s. Am "Treffen der Stuttgarter Fotografen" mehr ...

28. April 2015, 19:30 Uhr

Treffen der Hamburger Fotografen

»Der Bildredakteur – das unbekannte Wesen?« In unserem Job sind Bildredaktuere die wichtigsten Menschen – und dasselbe gilt auch andersherum. Trotzdem bleibt im Produktionsstress oder in Bewerbungsgesprächen selten Zeit über die Zusammenarbeit im Allgemeinen zu sprechen. Diesen Rahmen wollen wir beim kommenden Regionalgruppen-Treffen bieten. Unsere Gäste: Jutta Schein, Bildredaktion »Die Zeit« Peer Peters, Bildredaktion »Der Spiegel« Unsere Gäste werden uns "Treffen der Hamburger Fotografen" mehr ...

23. April 2015, 19 Uhr

Treffen der Fotografen aus dem Rheinland

Erfolg durch Kommunikation: Social Media für Fotografen! Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, facebook, Twitter, Google+, pinterest oder instagram? Welche Plattform ist für meine Kommunikation die richtige? Und wie „bespiele“ ich welche Kanäle? Rund um das Thema Social Media stellen sich für uns Fotografen viele offene Fragen. Thomas C. Böhm, Social Media Manager beim Atelier für Mediengestaltung Köln, verhilft uns zu einem "Treffen der Fotografen aus dem Rheinland" mehr ...