Transit-Flüchtlinge, die nachts in Hamburg stranden und nicht weiterreisen können.

Philipp Reiss begleitete Geflüchtete, die auf ihrer Durchreise in Hamburg stranden und über Nacht in Notunterkünften untergebracht werden. Auch die Hamburger Kunsthalle lässt dabei die Menschen nicht im Regen stehen. Foto: Philipp Reiss

Philipp Reiss begleitete Geflüchtete, die auf ihrer Durchreise in Hamburg stranden und über Nacht in Notunterkünften untergebracht werden. Auch die Hamburger Kunsthalle lässt dabei die Menschen nicht im Regen stehen. Foto: Philipp Reiss