Ausstellungen
Nathalie Bertrams

Common Ground

Die Ausstellung »Common Ground« zeigt Einblicke in das Leben von Individuen und Gemeinschaften auf drei Kontinenten. Von Kongo bis Ukraine, Äthiopien bis Libanon – im Mittelpunkt der Fotografien stehen Menschen, die der Wucht des Schicksals begegnet sind. Eine Dokumentation ferner Welten, die unsere europäische Sicht erweitert und gleichzeitig auf unsere gemeinsame Menschlichkeit verweist. Die Schutzräume des BOA – ein Raum "Common Ground" mehr ...

Ausstellungen
Stadtgalerie Kiel

RFLXN 07 – Landesausstellung für Fotografie in Schleswig-Holstein

Zum 20-jährigen Jubiläum sind die Foto-Reflexionen zu Gast in der Stadtgalerie Kiel. Die Landesausstellung für Fotografie in Schleswig-Holstein ist eine jurierte Wettbewerbsausstellung überwiegend professionell arbeitender und künstlerisch ausgerichteter Fotograf*innen, die mit Schleswig-Holstein auf besondere Art und Weise verbunden sind."RFLXN 07 – Landesausstellung für Fotografie in Schleswig-Holstein" mehr ...

Workshop
Luca Spano

Workshop »Representing the territory – Die fotografische Recherche und das ›Bekannte‹«

Der Workshop mit Künstler und Fotograf Luca Spano  untersucht ausgehend von der Idee der Repräsentation in der zeitgenössischen Anthropologie, wie sich die Art und Weise der fotografischen Recherche seit den 60er Jahren verändert hat. Es werden einige Etappen der Landschaftsfotografie behandelt, mit einem besonderen Schwerpunkt auf der »Italienischen Schule« und ihrer Herangehensweise an die Konzepte »Nähe« und »Bekanntes«. Im Workshop "Workshop »Representing the territory – Die fotografische Recherche und das ›Bekannte‹«" mehr ...

Ausstellungen
Claudius Schulze

»Spuren der Zerbrechlichkeit« – FIDS Open Research Lab

Wie geht es den Vögeln? DO LOOK UP! Ein Kunstprojekt im Hamburger Hafen spürt mit Hilfe von hochauflösenden Kameras und Künstlicher Intelligenz der Stimmungslage von Zugvögeln nach – und übersetzt diese in menschliche Sprache. Ende Mai macht sich die »Zoë X« auf die Reise durch den Hamburger Hafen. Die ehemalige Schleppbarkasse ist jetzt die Grundlage des »FIDS Open Research Lab«, "»Spuren der Zerbrechlichkeit« – FIDS Open Research Lab" mehr ...

Ausstellungen
Andreas Varnhorn und Dirk Eisermann

Aufbruch im Osten – VR Polen und ČSSR in den 80er Jahren

Polen und die ehemalige Tschechoslowakei in den 80er-Jahren – eine Zeit, gespickt mit vielen Vorboten des politischen Umbruchs, geprägt von freiheitlichen, gewerkschaftlichen Massenbewegungen und lauter werdenden Rufen nach Reformen. Zwischen 1980 und 1988 bereisten die Fotografen Andreas Varnhorn und Dirk Eisermann die beiden Länder, um dort die die politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen abzubilden. Den Rückblick auf die Region, haben "Aufbruch im Osten – VR Polen und ČSSR in den 80er Jahren" mehr ...

15. Umweltfotofestival
Horizonte Zingst

»EAT IT – About Food«

»EAT IT – About Food« – ist der Titel vom 15. Umweltfotofestival »horizonte zingst«. Nach der zweijährigen pandemiebedingten Pause ist das Festival mit einem umfassenden Programm zurück. In den Ausstellungen, Fotoworkshops, beim Fotomarkt, den Vorträgen, Fotografie-Gesprächen, sowie der Bilderflut am Strand ist viel Raum für Begegnungen, Austausch und Erlebnisse. Kurzum: die Stadt feiert ein Fest der Fotografie, das es allen "»EAT IT – About Food«" mehr ...

Ausstellungen
Agentur Focus & Maps

Wir hatten ein normales Leben. Ukraine 2006–2022

Über 20 internationale Fotograf*innen der Agenturen Focus (Hamburg) und MAPS (Brüssel) zeigen in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg, dem Mahnmal St. Nikolai und dem Zeit-Verlag in einer Open-Air-Ausstellung aktuelle Bilder von den Geschehnissen aus dem Krieg in der Ukraine und aus der Zeit vor dem russischen Angriff. Für viele im Westen schien Putins Invasion in der Ukraine "Wir hatten ein normales Leben. Ukraine 2006–2022" mehr ...

Veranstaltung
Internationale Photoszene Köln

Photographer’s Night zur »Dokumentarfotografie in der ›Krise‹«

Das Highlight der Photoszene Köln, die »Photographer’s Night – Gala der Photographie« kommt zum neunten Mal zurück in die Rhein-Hauptstadt und ermöglicht auch in diesem Jahr Einblicke in fotografische Positionen, individuelle Ziele und Arbeitsweisen renommierter Fotograf*innen und aktueller Newcomer."Photographer’s Night zur »Dokumentarfotografie in der ›Krise‹«" mehr ...

Ausstellungen
Nomi Baumgartl

Seelenlandschaften. Mensch und Natur im Fokus

Nomi Baumgartls neue Ausstellung stellt das fragile Zusammenspiel zwischen Mensch und Natur in den Mittelpunkt und verhandelt die Auswirkungen der heutigen Lebensweise auf die nachfolgenden Generationen. Dabei zeigen ihre Bilder immer auch die Schönheit der Welt, der wir mit Respekt und Verantwortungsbewusstsein begegnen sollten.  In der Ausstellung präsentiert die Fotografin Ausschnitte von Projekten, die auf der ganzen Welt entstanden sind "Seelenlandschaften. Mensch und Natur im Fokus" mehr ...

Ausstellung
Sibylle Fendt

_:* Porträts von Künstler*innen

Die Musikerin Peaches thront vor einer zusammengewürfelten Gruppe schwarzer Schneiderpuppen, die Fotografin Katharina Bosse liegt in rotem Licht, wie in einer Dunkelkammer, in einer Badewanne, Autor*in Hengameh Yaghoobifarah lehnt sich in einem eng anliegenden Kleid in einem Sessel zurück. Seit 2021 porträtiert die Berliner Fotografin Sibylle Fendt, selbst Mitglied der renommierten Agentur Ostkreuz, Künstler*innen, Schauspieler*innen, Autor*innen, Musiker*innen und Filmemacher*innen."_:* Porträts von Künstler*innen" mehr ...

Ausstellung
Brigitte Kraemer

»Im Pott« in der GAF

Die Nähe zum Menschen war schon immer das, was die Fotografin Brigitte Kraemer interessierte und da war ihr das Ruhrgebiet, aus dem sie stammt und dessen Sprachkolorit die 67-jährige bis heute nicht abgelegt hat, als Arbeitsfeld viel gelegener als andere, vielleicht fotogenere Gegenden. Denn hier kennt sie sich aus und hier fühlt sie sich den Menschen nahe, die sie fotografiert. "»Im Pott« in der GAF" mehr ...

Crowdfunding
Christoph & Chiho Bangert

The Fotobus Manual

Nicht nur die Fotobus Society gehört zu den Leidenschaften von Christoph Bangert, sondern auch das Unterrichten. In Kombination entstand daraus sein neuestes Projekt: »The Fotobus Manual – on Teaching Photography«, welches er gemeinsam mit seiner Frau Chiho Bangert, Fotografin und Grafikdesignerin, realisiert hat."The Fotobus Manual" mehr ...