news-laif-flucht-gurian-01

Die Brüder Tahsil (17) und Ifhamullah Sedequi (18) sind aus Laghman, Afghanistan geflohen. »Sehr geehrte Damen und Herren, wir, Tahsil und Ifhamullah, kommen aus dem Dorf Mashini, im Distrikt Qarghajo, in der afghanischen Provinz Laghman. Wir sind aus der Not heraus hierhergekommen und möchten diese Not erklären. Unser Vater ist ein armer Arbeiter. Wir waren hoch verschuldet. Aus dieser Not heraus schickte er uns nach Deutschland. Nun bitten wir die deutschen Behörden, uns in unserer Not zu helfen. Mit freundlichen Grüßen, Tahsil und Ifham«

Die Brüder Tahsil (17) und Ifhamullah Sedequi (18) sind aus Laghman, Afghanistan geflohen. »Sehr geehrte Damen und Herren, wir, Tahsil und Ifhamullah, kommen aus dem Dorf Mashini, im Distrikt Qarghajo, in der afghanischen Provinz Laghman. Wir sind aus der Not heraus hierhergekommen und möchten diese Not erklären. Unser Vater ist ein armer Arbeiter. Wir waren hoch verschuldet. Aus dieser Not heraus schickte er uns nach Deutschland. Nun bitten wir die deutschen Behörden, uns in unserer Not zu helfen. Mit freundlichen Grüßen, Tahsil und Ifham«