Ausstellung
Masterclass von Andreas Herzau

Mixtape 22

21. April - 5. Mai 2022

Die Masterclass des Fotografen Andreas Herzau präsentiert vom 21. April bis 5. Mai 2022 ihre fotografischen Abschlussarbeiten als Pop-up-Ausstellung in der FREELENS Galerie.

Sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben in einer einjährigen Masterclass unter der Anleitung von Andreas Herzau ihre eigenen Fotoprojekte erarbeitet. Die Ergebnisse können sich sehen lassen – und nun auch vom Publikum gesehen werden: vom 21. April bis zum 5. Mai 2022 in der FREELENS Galerie.

»Mixtape 22« heißt die Ausstellung der Masterclass, weil ein Mix aus abgeschlossenen sowie noch offenen Projekten als Werkstattbericht gezeigt wird. Eine »wild-schöne Mischung« sind auch die sehr verschiedenen fotografischen Themen.

Astrid Steckel zeigt Bilder so ungewöhnlich wie rätselhaft. Ihre Arbeit »Schöne neue Welt« ist eine fotografische Umsetzung des gleichnamigen Romans von Aldous Huxley aus dem Jahr 1932.

Ulrike Lohmann nennt ihr Projekt #insekten und fotografiert die Tiere präzise ohne Kitsch und Pathos. »Mit dieser Serie möchte ich Insekten ein Gesicht und eine Stimme geben. Auf das stille Sterben um uns herum aufmerksam machen«, so die Fotografin.

Ebenfalls eher kühl hat Regina Kramer in der KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen sowie der unmittelbaren Umgebung fotografiert. Die Serie »Wo es war« beschäftigt sich mit der Frage, ob Orte von Gewalt erzählen können, wenn Täter und Opfer nicht mehr anwesend sind und sucht nach einem neuen Blick auf KZ-Gedenkstätten.

Bastian Hertels »LOVE CITY HATE CITY« inszeniert unter Zuhilfenahme streetfotografischer Elemente die Großstadt als Objekt einer Hassliebe.

Aus der Arbeit »Schöne neue Welt«. Foto: Astrid Steckel

»Wertvoller Tierbestand« – so nennt Meendert Buurman seine fotografische Auseinandersetzung mit dem Zentrum der deutschen Fleischproduktion im Raum Vechta/Oldenburg. Er möchte mit dieser einen Beitrag zur Diskussion um Tierwohl und konventionelle Tierhaltung leisten. Wieviel sind uns die Tiere wert, dass wir sie den industriellen Mastbedingungen unterwerfen?

Zwei Serien zu einem Ort haben Britta Kohl-Boas und Oliver Jockers fotografiert: »Hamburg Wilhelmsburg«. Aus unterschiedlichen Blickwinkeln werden Stimmungen und Veränderungen dieses aufstrebenden Binneninsel-Stadtteils eingefangen.

Seminarleiter Andreas Herzau ist Fotograf, Hochschuldozent und Autor. Als Experte für narrative und experimentelle Fotografie setzt er sich künstlerisch, theoretisch und angewandt mit Fotografie auseinander. Außerdem ist er berufenes Mitglied der »Deutschen Fotografischen Akademie« und Autor internationaler Publikationen. Im Frühjahr 2021 erschien bei Nimbus Books sein dreizehntes Buch »Liberia«.

21. April bis 5. Mai 2022
Mixtape 22
Mit Arbeiten von Meendert Burman, Bastian Hertel, Oliver Jockers, Britta Kohl-Boas, Regina Kramer, Ulrike Lohmann und Astrid Steckel

Eröffnung am 21. April 2022 von 17 bis 21 Uhr.

FREELENS Galerie
Alter Steinweg 15
20459 Hamburg

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag 11 bis 18 Uhr
Freitag 11 bis 16 Uhr

Eintritt frei